Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544595

Thema: "Gemeinsamkeiten und Unterschiede" / Jetzt bestellen unter: www.bpb.de/timer

(lifePR) (Bonn, ) Der neue Timer 2015/2016 der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ist da. Im DIN A5-Format bietet der Notizkalender auf über 160 farbigen Seiten das, was Schüler und Studenten benötigen: viele nützliche Infos, Platz für eigene Gedanken, Termine und Aufgaben und ganz nebenbei die tägliche Dosis politische Bildung. Der Timer ist auf Umweltpapier gedruckt und werbefrei. Er erscheint als Taschenbuch- und Hardcover-Ausgabe.

Ihr und Wir, Oben und Unten, Drinnen und Draußen, die Guten und die Bösen. Der diesjährige Themenschwerpunkt des Hausaufgabenkalenders ist "Gemeinsamkeiten und Unterschiede". Da geht es um Dazugehören und anders sein, um Toleranz, Vorurteile und persönliche Grenzen. Und darum, dass Unterschiede gar nicht immer trennend, sondern vielleicht oft auch spannend und gut sind.

Zu jedem Wochentag enthält der Timer einen kleinen Kalendertext aus den Bereichen Politik, Kultur oder Gesellschaft mit Bild, weiterführendem Link und allen wichtigen Jubiläen, Feier- und Gedenktagen. Der wöchentliche Lexikonbeitrag und die gelben Infokästen regen zum "Blick über den Tellerrand" an. Darüber hinaus gibt es einen Service-Teil mit Stundenplänen, Landkarten, Zahlen und Fakten, Bewerbungstipps und einer Link- und Adressensammlung, zum Beispiel von Freiwilligendiensten und Austauschorganisationen.

Für Schulen, Jugendorganisationen und –medien gibt es die Möglichkeit, Timer-Pakete für Verlosungen und Schulprojekte kostenlos oder günstiger zu erhalten. Alle Informationen dazu unter www.bpb.de/timer oder direkte Fragen per Mail an timer@bpb.de.

Produktinformation: Timer 2015/2016

Hardcover: Bestellnummer 2549, Bereitstellungspauschale 5 Euro für Einzelexemplare (Staffelpreise), www.bpb.de/202371
Taschenbuch: Bestellnummer: 2550, Bereitstellungspauschale 3 Euro für Einzelexemplare (Staffelpreise), www.bpb.de/202365

Ein hochauflösendes Cover zum Download unter www.bpb.de/132813

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Intelligente Roboteranlagen für Industrie 4.0

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Professor Dr. Martin Ruskowski übernimmt die Nachfolge von Professor Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke in der Leitung des Forschungsbereichs „Innovative...

Jetzt online für ein Studium an der Technischen Hochschule Wildau bewerben: Bewerberportal "https://thonline.th-wildau.de" geöffnet

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Seit Anfang Mai 2017 ist das Online-Bewerberportal der Technischen Hochschule Wildau für die Bewerbungen zum Studienbeginn im Wintersemester...

Als Personalfachkauffrau/Personalfachkaufmann auf Managerebene agieren

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Mitarbeiter- und Personalthemen gewinnen immer mehr an Bedeutung in der heutigen Arbeitswelt. So wurde diese Thematik bei den meisten Fachwirten...

Disclaimer