lifePR
Pressemitteilung BoxID: 270726 (Bundesverband Europäischer Betreuungs- und Pflegekräfte e.V. (in Gründung))
  • Bundesverband Europäischer Betreuungs- und Pflegekräfte e.V. (in Gründung)
  • Friedrichstr. 81
  • 10117 Berlin
  • http://www.bebp.eu
  • Ansprechpartner
  • +49 (30) 20886373

Damit das Leben eben nicht nur in den eigenen vier Wänden stattfindet

(lifePR) (Berlin, ) Der Bundesverband Europäischer Betreuungs- und Pflegekräfte (BEBP e.V.) unterstützt das lokale Versorgungskonzept "Meine Brücke" im hessischen Hünstetten, in dem sich Gründerin Annerose Kiefer und ihr Team als Problemlöser und Lebensbegleiter für Senioren verstehen.

Der BEBP e.V. setzt sich seit seiner Gründung für die Rechte, die Interessen und das Ansehen von in Deutschland tätigen Betreuungs- und Pflegekräften ein, um eine verantwortungsvolle Versorgung von hilfsbedürftigen Menschen in Deutschland zu gewährleisten. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung in Deutschland sind private und lokale Angebote dabei immer stärker gefragt und zwingend notwendig.

Aus Sicht des BEBP e.V. ist das von Annerose Kiefer entwickelte Konzept "Meine Brücke" (www.meine-bruecke.de) beispielhaft und daher besonders hervorzuheben. Mit ihrem Team berät, unterstützt und begleitet sie hilfsbedürftige Menschen sowie deren Angehörige bei der Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen die Pflege- und Betreuungsbedürftigkeit an die Betroffenen stellt.

"Mit unserem geschulten, qualifizierten Team und unserer guten lokalen Vernetzung beraten wir betroffene Menschen im Umgang mit Kranken- und Pflegekassen sowie Versicherungen und Behörden. Wir unterstützen sie bei der Suche nach den am besten geeigneten lokalen Dienstleistern, wie z.B. ambulanten Pflegediensten, Sanitätshäusern oder Physio- und Ergotherapeuten", erklärt Kiefer ihr Versorgungskonzept. Vor allem aber begleitet das Team von "Meine Brücke" mit seinen herzlichen und verständnisvollen Mitarbeitern, die Betroffenen bei der Bewältigung des Alltags in den eigenen vier Wänden. Hierbei geht es nicht nur um Haushaltstätigkeiten wie Einkaufen, Kochen und Putzen, sondern auch um das "Dasein" und das Begleiten bei Arztbesuchen und Freizeitaktivitäten. "Damit das Leben eben nicht nur in den eigenen vier Wänden stattfindet", betont Kiefer.

Solche Konzepte unterstützt der BEBP e.V. seit langem und hat daher bereits das "Bündnis für Pflege und Betreuung" gegründet, in dem sich alle an der häuslichen Pflege und Betreuung beteiligten Parteien zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit verpflichten.

"Mit seinem lokalen Netzwerk und einem lobenswertem Engagement leistet das Team von "Meine Brücke" einen wertvollen Beitrag für eine bessere Versorgung betroffener Menschen in der Region", so Christian Bohl, 1. Vorsitzender des BEBP und ergänzt: "Genau solche Konzepte sind das Fundament unserer Initiative "Bündnis für Pflege und Betreuung". Daher freuen wir uns ganz besonders, in Frau Kiefer einen passenden Unterstützer unserer Idee gefunden zu haben."