Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 582951

Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF) Flutgraben 2 53604 Bad Honnef, Deutschland http://www.bdf-eV.de/
Logo der Firma Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF)
Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF)

Groß und Klein bekommen am "Tag des deutschen Fertigbaus" viel geboten

Bundesweiter Aktionstag Sonntag, 24. April 2016

(lifePR) (Bad Honnef, )
Auch in diesem Jahr öffnen die deutschen Hersteller von Fertighäusern wieder ihre Werkstore zum „Tag des deutschen Fertigbaus“. Am Sonntag, den 24. April gewähren die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) den alljährigen Blick hinter die Kulissen und zeigen Bauinteressierten die Vorzüge der Holzfertigbauweise. Künftige Bauherren können sich von der modernen und innovativen Bauweise für ihr neues Zuhause sowie dessen zukunftsorientierter und nachhaltiger Produktion überzeugen. Ein spannendes Rahmenprogramm begleitet Groß und Klein an dem deutschlandweiten Aktionstag – es gibt viel zu sehen, viel zu lernen, viel zu staunen und auch viel zum Mitmachen.

Folgende Unternehmen nehmen am Tag des deutschen Fertigbaus teil:

Bien-Zenker: Eine Werksbesichtigung ist am Firmenstandort in Schlüchtern möglich. Wichtige Informationen für zukünftige Bauherren in Form von Fachvorträgen zu Plus-Energie-Häusern und weiteren Themen rund um den Hausbau runden den Tag ab. Ein Kinderprogramm sorgt für eine entspannte Atmosphäre.

Büdenbender: Anlässlich des Aktionstages sowie des 70-jährigen Bestehens des siegerländischen Hausbauunternehmens werden die Werkstore in Netphen-Hainchen für Bauinteressierte geöffnet.

DFH Gruppe: Das Werk in Simmern steht zur Besichtigung offen, Führungen werden angeboten. Der bekannte Radiomoderator Kunze und Extremsportler Joey Kelly sorgen für Stimmung, während Bauexperten den modernen Fertigbau erklären. Ein Street-Food Market lädt zum Schlemmen ein. Beim Spinning mit dem Gesundheitsteam kann man die Kalorien gleich wieder loswerden. Für Kinder wird ebenfalls ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Fertighaus Weiss: Besucher können die neue Produktionshalle in Oberrot auf sich wirken lassen. Die Weiss-Eigenstrom-Solaranlage sollte bei der Besichtigung nicht ausgelassen werden. Auch eine geführte Werksbegehung ist möglich. Fachvorträge zu baurelevanten Themen, wie Energieversorgung, Baufinanzierung und Architekturberatung, geben Bauinteressierten einen fundierten Überblick. Kinder können sich auf einer Hüpfburg austoben. Zudem gibt es leckere Snacks für Groß und Klein.

FingerHaus: Neben Fachvorträgen zu baurelevanten Themen, wie zum Beispiel das Heizen mit erneuerbaren Energien, Fördermittel für eben jene und das Finanzieren eines Hausbaus, steht auch das Werk in Frankenberg an der Eder zur Besichtigung offen. Interessenten haben zudem die Möglichkeit das Bemusterungszentrum zu durchstöbern. Ein spannendes Kinderprogramm mit Betreuung macht den Ausflug zum Werk zu einem entspannten und informativen Erlebnis für die ganze Familie.

Fingerhut Haus: Das Werk in Neunkhausen steht Bauinteressenten offen. Fachkräfte berichten über Themen rund ums Bauen. Der Zirkus Liberta sorgt für gute Unterhaltung – und wem das noch nicht genug ist, der kann das Werk sogar noch aus der Vogelperspektive bei einem Helikopterflug erkunden.

FischerHaus: Eine Werksführung in Bodenwöhr ist um 15 Uhr möglich. Schon ab 13 Uhr können Fachvorträge, unter anderem zu den Themen Finanzierung, erneuerbare Energien und staatliche Förderungen besucht werden. Auch besteht die Möglichkeit, das Hausdesignzentrum zu besichtigen.

Gussek: Das Musterhaus in Nordhorn steht von 11 bis 16 Uhr zur Besichtigung offen, eine individuelle Beratung ist dort ebenfalls gerne möglich.

Haacke: Die Tore des Werks in Werder sind für Besichtigungen geöffnet. Fachpersonal wird auch über Themenbereiche der Haustechnik und Baufinanzierung aufklären.

Haas: Für Bauinteressierte gibt es eine Auswahl an Fachvorträgen. Produktionsführungen werden in Falkenberg ebenfalls gerne angeboten.

Hanse: Die Werkshallen in Oberleichtersbach sind zur Besichtigung geöffnet, Partnerunternehmen informieren über verschiedene Bereiche rund um Haus und Garten. Das Bauherrenzentrum kann ebenfalls erkundet werden. Unter dem Motto „Frühlingsfest“ ist für Groß und Klein etwas dabei.

Huf: Das Huf Dorf in Hartenfels hat in diesem Jahr viel zu bieten: Neben spannenden Werksführungen sind auch Expertengespräche zu den Themen Energie, Gartengestaltung und Architektur möglich. Die Azubiwerkstatt kann begutachtet werden, während die Azubis selbst gerne die Kinderbelustigung übernehmen. Eine Möbel- und Einrichtungsberatung rundet den Aufenthalt im Huf Dorf ab.

Kampa: Am Werk in Waldhausen stehen Besichtigungen des Bauinnovationszentrums an. Natürlich kann man sich dort auch über baurelevante Themen informieren. In Freiwalde sind die Tore ebenfalls für Besucher geöffnet, Vorträge informieren hier rund ums Bauen, ein Kinderprogramm rundet den Aufenthalt ab. Und auch Bad Saulgau öffnet seine Pforten und lockt mit Vorträgen und einer Produktionsbesichtigung. Für die Kleinen wird auch hier bestens gesorgt.

Lehner Haus: Das ganze Wochenende ist dem Tag des deutschen Fertigbaus gewidmet. Am 23. und am 24. April kann das Werk in Heidenheim von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden. Interessante Vorträge und ein Blick in die Zukunft des Bauens machen den Aufenthalt spannend und informativ. Kinder werden vom Kinderschutzbund betreut und bekommen ebenso wie Erwachsene ein buntes Rahmenprogramm geboten.

Luxhaus: Endlich live sehen wie ein Haus aufgebaut wird? Dann nicht den Tag der offenen Tür in Georgensgmünd verpassen. Der Schritt vor dem Aufbau, nämlich die Produktion der Einzelteile, kann ebenfalls bestaunt werden. Einzelne Lieferanten stellen ihre Produkte aus. Kindern wird ein spannendes Rahmenprogramm geboten.

Meisterstück: Unter dem Motto „gläserne Produktion“ können Bauinteressierte Werksführungen in Hameln mitmachen, eine Musterhaus Box auf dem Werksgelände entdecken und die Vorzüge eines Smart-Home live erleben. Architekten beraten Interessenten vor Ort, auch das Bemusterungszentrum kann durchstöbert werden. Auf dem iPad lassen sich die Häuser virtuell begehen. Ein passendes Grundstück dafür lässt sich womöglich auf der Grundstücksbörse finden. Vorträge rund ums Bauen werden ebenfalls angeboten, während Kindern der Werkstoff Holz schmackhaft gemacht wird.

Nordhaus: Am Firmensitz in Kürten werden geführte Werksbesichtigungen angeboten. Kinder können sich auf dem Bobbycar-Parcours miteinander messen oder Dosenwerfen spielen. Für ehemalige Bauherren wird ein Renovierungsservice für ältere Hausmodelle geboten, Neukunden können sich rundum über ein Neubauprojekt informieren – auch bei Zuliefer- und Partnerfirmen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Regnauer: Einen Blick hinter die Kulissen mit Werksbesichtigung in Seebruck ist von 10 bis 18 Uhr möglich. Das Bemusterungszentrum kann ebenfalls erkundet werden. Vorträge zu baurelevanten Themen werden geboten und auch für Kinderbelustigung ist gesorgt.

Sander: Der Tag des deutschen Fertigbaus wird in Hofgeismar mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Schwabenhaus: Zum 50-jährigen Jubiläum werden zwei Werksführungen in Heringen (Werra) angeboten. Die erste zwischen 14 und 15 Uhr, die zweiten von 16:30 bis 17:30 Uhr. Während des bunten Rahmenprogramms für die Kleinen, können die Großen Helikopterflüge machen. Das Bemusterungszentrum kann besichtigt werden und Informationsstände geben gerne weitere Auskünfte.

SchwörerHaus: Von 10 bis 17 Uhr kann sich die ganze Familie am Werk in Hohenstein-Oberstetten von der innovativen, nachhaltigen und wohngesunden Holzfertigbauweise überzeugen. Der Tag steht unter dem Motto „(Wohn)Gesundheit“. Interessante Fachvorträge zu den Themen Plusenergie als Gesamtkonzept (Elektromobilität, PV-Anlagen und Energiespeicher), Architekturtrends, Finanzierung und Wohngesundheit werden geboten. Das Ausstattungszentrum ist zur Besichtigung geöffnet. Ein besonderes Augenmerk sollte hier den energiesparenden Küchengeräten gelten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Stommel: Der Tag der offenen Tür lässt Bauinteressenten hinter die Kulissen der Produktion in Neunkirchen-Seelscheid schauen.

WeberHaus: In Rheinau-Linx ist der Bau-, Wohn- und Erlebnispark „World of Living“ geöffnet. Das Universum der Zeit ist ebenfalls für alle Besucher kostenlos geöffnet und im Erlenpark sind zehn Ausstellungshäuser zu besichtigen. In den Produktionshallen finden Maschinenvorführungen statt und die Azubis präsentieren Ausbildungsberufe. Es gibt interessante Fachvorträge und viele Infos rund ums Bauen & Wohnen sowie ein Unterhaltungsprogramm auf der Festbühne im Erlenpark und zahlreiche Attraktionen für Kinder. Für die zünftige Bewirtung ist gesorgt. In Wenden-Hünsborn finden Werksführungen in den Produktionshallen mit vielen Infos rund ums Bauen & Wohnen statt. Die Ausstattungsmöglichkeiten im Bauherren-Zentrum und die modernen Ausstellungshäuser können besichtigt werden. Für Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie ist ebenso gesorgt wie für zünftige Bewirtung, Kaffee und Kuchen.

Wolf System: Unter dem Motto „Maibaumfest“ wird der Tag des deutschen Fertigbaus gefeiert. Eine spannende Schauproduktion und Schaumontage zeigen live, wie der Bau eines Hauses vonstattengeht. Das Werk in Osterhofen kann per Drohne aus der Vogelperspektive entdeckt werden. Oldtimer-Traktoren sind eine weitere Attraktion und auch ein Kinderprogramm wird so manches Herz höher schlagen lassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.