Mittwoch, 26. April 2017


Tipps für den Traum vom Eigenheim

(lifePR) (Berlin, ) Immobilienblase hin oder her – viele Menschen träumen von den eigenen vier Wänden. Die Zinsen sind in letzter Zeit zwar ein wenig gestiegen, aber immer noch historisch niedrig. Wenn Sie ein Objekt – eine Wohnung, ein Haus oder ein Grundstück – im Auge haben, sollten Sie diese Tipps vor dem Kauf berücksichtigen: 
  


Überstürzen Sie nichts. Kaufen Sie nicht nur, weil die Zinsen (noch) so niedrig sind.
Eigenkapital ist ein Muss. 20, besser 30 % des Kaufpreises sollten Sie mitbringen.
Bedenken Sie die Nebenkosten. 10 bis 15 % des Kaufpreises sollten Sie beiseitelegen für Makler, Notar, Grunderwerbsteuer, ggf. für Bauamt und Architektenleistungen.
Finanzieren Sie die Differenz zwischen Eigenkapitalanteil und Gesamtpreis mit einem Hypothekendarlehen, also einem einfachen Immobilienkredit, Ihrer Bank. Lassen Sie die Finger von komplizierten Konstrukten wie Tilgungsersatzinstrumenten.
Schließen Sie nichts ab, was Sie nicht verstehen.
Vergleichen Sie die Angebote mehrerer Banken, bevor Sie sich entscheiden. Der effektive Jahreszins dient dazu, unterschiedliche Angebote mit gleicher Laufzeit bzw. gleicher Sollzinsbindungszeit vergleichbar zu machen.
Lassen Sie sich die niedrigen Zinsen für einen längeren Zeitraum festschreiben, z.B. für 20 Jahre. Das bringt Planungssicherheit.
Schneller zu tilgen heißt schneller schuldenfrei zu sein. Ideal wären 3% im Jahr. Stecken Sie die niedrigen Zinsen in eine höhere Tilgung.
Wenn Sie eine Aussicht auf eine Erbschaft oder auf einen jährlichen Bonus haben, lassen Sie sich ein Sondertilgungsrecht einräumen. Viele Banken lassen mit sich handeln.
Nach 10 Jahren Laufzeit können Sie den Kredit unter Beachtung einer Kündigungsfrist kündigen – auch wenn Sie eine längere Laufzeit vereinbart haben. Möglicherweise können Sie eine günstigere Anschlussfinanzierung vereinbaren.


 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühling mit Hindernissen

, Finanzen & Versicherungen, Gesamtverband der deutschen Maschenindustrie - Gesamtmasche e.V.

Die Unternehmen der Maschen- und Miederindustrie erwarten moderat steigende Umsätze bei weiter angespannter Ertragslage. Das ist das Ergebnis...

Diskussion - Auch wir werden älter - reicht die Rente?

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd lädt am Dienstag, 9.Mai 2017, 19 Uhr in das Oberhaus in Passau zu einer Diskussionsveranstal­tung...

Politische Börsen unter der Lupe

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

. Donald Trump. Brexit. Wichtige Wahlen in der Europäischen Union. Schuldenkrise. Stän­dig neue politische Entwicklungen halten die Börse in...

Disclaimer