Netzentgelte Gas leicht rückläufig - Große Unterschiede zwischen ein-zelnen Netzbetreibern

(lifePR) ( Hannover, )
Die Durchleitungsgebühren beim Gas sind im Vergleich zum letzten Jahr um 3,6 % gesunken. Dies stellt der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) in einem aktuellen Vergleich der Durchleitungskosten von 701 Gasnetzbetreibern in Deutschland fest. "Den Rückgang bewerten wir positiv. Wir sehen, dass die Anreizregulierung ihre Wirkung so langsam entfaltet", erläutert Dr. Volker Stuke, Geschäftsführer des VEA. "Aber nach wie vor sind die Preisunter-schiede zwischen einzelnen Netzbetreibern gewaltig."

Für mittelständische Unternehmen beträgt der Durchschnittspreis aller geprüften Netz-betreiber derzeit 0,50 Cent/Kilowattstunde. Bei den zehn teuersten Unternehmen zah-len die Kunden 1,23 Cent/Kilowattstunde. Die gleiche Leistung kostet bei den zehn günstigsten Versorgern im Schnitt nur 0,19 Cent/Kilowattstunde. Dieser Preisver-gleich zeige deutlich auf, dass offensichtlich einige Netzbetreiber ihre Monopolstellung weiterhin ausnutzten, um den Wettbewerb aus ihrem Versorgungsgebiet fernzuhalten. Hier warte nach wie vor viel Arbeit auf die zuständigen Regulierungsbehörden, um den Missbrauch abzustellen.

Preisgünstigste Anbieter sind derzeit: Stadt-werke Lemgo im Hochdrucknetz, Gemeinde-werke Hohenwestedt, Stadtwerke Gunzen-hausen, Gasversorgung Zehdenick, Gas und Wärme Bad Aibling, Stadtwerke Winsen (Luhe), Stadtwerke Garbsen, Stadtwerke Haltern am See, Stadtwerke Achim und Stadtwerke Haiger.

Die Reihenfolge in der Gruppe der zehn Versorgungsunternehmen (ohne Arealnetz-betreiber) mit den höchsten Durchschnitts-entgelten lautet wie folgt: Stadtwerke Havel-berg, Stadtwerke Merseburg, Stadtwerke Wolfen Netz, Stadtwerke Pasewalk, Stadt-werke Schwäbisch Hall, Energieversorgung Ihmert, Gaswerk Illingen, Stadtwerke Bern-burg, Energie- und Wasserversorgung Kirchzarten und Stadtwerke Backnang.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.