Praxis für Politik - 120 Bundestagsabgeordnete machen mit

(lifePR) ( Berlin, )
Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) lädt die Abgeordneten des Bundestages und des Europäischen Parlaments zu einem Schnupperpraktikum ein. Sie lernen ein Unternehmen in ihrem Wahlkreis kennen. 120 Abgeordnete haben sich bereits angemeldet. 70 „Praktika“ konnten schon vermittelt werden. Die Abgeordneten kommen aus allen Fraktionen des Bundestages.

Die Aktion „Praxis für Politik“ wird seit dem Jahr 2003 vom BDWi organisiert. Mehr als 1.500 Abgeordnete haben mitgemacht, viele mehrfach. Schnupperpraktika sind in vielen verschiedenen Branchen möglich, von der Altenpflege bis zur Zeitarbeit.

„Politikern einen Eindruck zu vermitteln, wie der Alltag im Betrieb aussieht und sie mit Unternehmern und Mitarbeitern ins Gespräch bringen, macht der BDWi mit der Aktion „Praxis für Politik“ möglich. Dass jedes Unternehmen – je nach Branche und Größe – ein wenig anders tickt, liegt in der Natur der Sache. Ein Gespräch ist keine Einbahnstraße. Wie der Alltag eines Politikers aussieht und wie politische Entscheidungen in Berlin zustande kommen, ist daher auch immer Bestandteil der Diskussion“, erklärt BDWi-Präsident Michael H. Heinz.     

Diese Branchen sind dabei: Altenpflege, Automatenspiel (Spielhallen und Automatenaufsteller), Baumschulen, Garten- und Landschaftsbau, Geldtransporte, Kinder- und Jugendhilfe / Behindertenbetreuung, Sicherheitsdienstleister, Tankstellen, Vermittlung von Finanzdienstleistungen, Vermittlung von Versicherungen, Videotheken, Zeitarbeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.