CamperBoys gewinnt den Goldenen Koffer 2019

Start-up aus Fürstenfeldbruck überzeugt mit seinem Geschäftsmodell und viel Leidenschaft und setzt sich gegen starke Konkurrenz durch

(lifePR) ( Berlin, )
CamperBoys hat die Jury überzeugt und den „Goldenen Koffer 2019“ - den Innovationspreis der Tourismuswirtschaft sponsored by Titan - gewonnen: Am Dienstagabend setzte sich das auf die Vermietung und den Verkauf von Campingbussen spezialisierte Start-up im finalen Pitch des vom Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft ausgelobten Preises durch. „Camper aus Leidenschaft, deren Produkt auch unter Nachhaltigkeitsaspekten punktet und die bereits eine klare Zukunftsvision haben, wie sie ein schon jetzt starkes Produkt durch digitale Zusatzangebote noch attraktiver, relevanter und zukunftsfest machen können: Diese gelungene Mischung hat den Ausschlag gegeben, das wir die CamperBoys in diesem hochklassigen Finale zum Sieger gekürt haben“, begründete der Juryvorsitzende Dr. Jörg Esser (Partner bei Roland Berger) die Entscheidung.

Im Finalpitch im Digital Hub Spielfeld von Roland Berger in Berlin setzte sich CamperBoys gegen die vier weiteren Nominierten adigi.ai, Ordercube, Tutaka und ViMuseo durch. „Den Goldenen Koffer 2019 gegen so starke Konkurrenz gewonnen zu haben, ist für uns ein großer Erfolg. Die Anerkennung der Jury ehrt uns und bestätigt uns natürlich insbesondere auch in unserem Angebot und unserer Arbeit. Es ist wichtig für junge Unternehmen, dass es solche Events gibt, welche die Gründerszene fördern, und wir freuen uns schon sehr auf die Coachingsessions mit den Jurymitgliedern“, so Andreas Mall, der CamperBoys gemeinsam mit Paul Pizzinini gegründet hat und die ihr Unternehmen im gestrigen Finale auch gemeinsam vorstellten.

„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder ein junges Unternehmen auszuzeichnen, das mit seinem Geschäftsmodell aber auch leidenschaftlichem Engagement für sein Produkt überzeugen konnte und die Tourismusbranche definitiv bereichert. Die vielen Bewerbungen und insbesondere fünf überzeugende Präsentationen im Finale haben uns erneut gezeigt, wie sich der Markt wandelt und welches enormes Innovationspotenzial nach wie vor in ihm steckt“, kommentierte BTW-Generalsekretär Michael Rabe den Award.

Der hochkarätigen und breit gefächerten Experten-Jury gehörten neben Dr. Jörg Esser Benedikt Heydweiller (Vice President Franchise Operations Central Europe, AccorHotels Deutschland GmbH), Onno Szillis (Leiter DB Mindbox, Deutsche Bahn AG), Gleb Tritus (Geschäftsführer Lufthansa Innovation Hub) sowie Michael Steuer (Geschäftsführer Usedom Tourismus GmbH/Vertreter des BTW-Young Leaders Circle) an, die nach den jeweiligen Pitches und einer Diskussionsrunde das Gewinner Start-up kürten. Der Gewinner wird sein Geschäftsmodell am 4. November auf dem 22. Tourismusgipfel des BTW rund 500 Gästen aus Politik, Medien und der Tourismusbranche vorstellen. Darüber hinaus gewann CamperBoys intensive Coaching Sessions mit den Innovation Hubs der Jury-Mitglieder und einem Mentor aus dem BTW-Young Leaders Circle, dem Nachwuchsmanager der Mitgliedsunternehmen des BTW angehören. Der Innovationspreis des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft wurde auch in diesem Jahr in Kooperation mit dem Kofferhersteller Titan verliehen.

Mehr Informationen zum Gewinner finden Sie hier…

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier…

Der goldene Koffer 2019 wurde präsentiert von Titan. Als Trendsetter, Innovator und einer der Marktführer entwickelt Titan Produkte kontinuierlich weiter. Hierzu arbeitet Titan national und international mit Experten aus den Bereichen Kunststoffherstellung und -verarbeitung, Verschlusstechnik sowie Konstruktion zusammen. Neben der neuen Produktion in Deutschland für die SerieX-RAY setzt Titan auch in Sachen Design auf „Made in Germany“: Die gesamte Kollektion wird in Deutschland designed und entwickelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.