Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689901

Das deutsche Campingangebot auf einem Blick - der neue BVCD-Campingführer 2018

Berlin, (lifePR) - Pünktlich zur weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit - der CMT in Stuttgart -  erscheint der neue BVCD-Campingführer 2018 mit über 1.000  Camping- und Wohnmobilstellplätzen in Deutschland. Neu ist die Zweisprachigkeit in Deutsch und Englisch.

Das umfangreiche Angebot der Mitgliedsbetriebe des BVCD e.V. lässt keine Wünsche offen. Es reicht vom kleinen familiengeführten Campingplatz mit solider Ausstattung bis zur exklusiven Fünf-Sterne-Anlage mit Topkomfort, auf der oftmals Wellness-, Sport-und Freizeiteinrichtungen sowie Gästebetreuungsprogramme angeboten werden. Landschaftlich schön gelegen, mitten in der Natur oder in der Nähe attraktiver Orte mit vielseitigem Kultur- und Shoppingangebot, bieten sie ideale Voraussetzungen für einen erholsamen und zugleich aktiven Urlaub mit und in der Natur.

Auf über 400 Seiten informiert der BVCD-Campingführer über sämtliche Kontaktdaten und wichtige Informationen zu Camping- und Wohnmobilstellplätzen aller Preis- und Ausstattungsmerkmale. Das Campingangebot wird kapitelweise nach Bundesländer präsentiert, wobei zu jedem Kapiteleinstieg die wichtigsten Reisethemen der touristischen Regionen vorgestellt werden.

„Der BVCD-Campingführer erscheint nun bereits zum zwölften Mal und ist mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren der am meisten verbreitete Campingführer in Deutschland“, teilt Dr. Gunter Riechey, Präsident des BVCD e.V., mit. 10.000 exklusive BVCD-Campingführer werden für 6,95 € über den BVCD-Onlineshop unter www.bvcd.de oder über den Buchhandel verkauft. Sie enthalten die BVCD-CampinggutscheinCARD, mit der Erstbesucher bei den teilnehmenden Campingplätzen bei zwei Übernachtungen von bis zu 4 Personen (2 Erwachsene, 2 Kinder) im eigenen Campinggefährt eine Übernachtung gratis erhalten.

Auf der CMT Stuttgart (13.-21.01.2018) kann der BVCD-Campingführer 2018 am Stand des BVCD in Halle 9 / Stand 9B43 kostenfrei (ohne BVCD-CampinggutscheinCARD) mitgenommen werden.

Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD e.V.) wurde am 10. November 2000 als Dachverband und Interessenvertretung der Camping- und Wohnmobilstellplatzunternehmer zur Förderung des Campingtourismus in Deutschland gegründet. Sitz des Verbandes und der Geschäftsstelle ist Berlin.

Der Bundesverband ist analog des föderalen Systems der Bundesrepublik Deutschland ausgerichtet. Mitglieder des BVCD e.V. sind 12 Campingverbände aller Bundesländer sowie Stellplatzgemeinschaften. Insgesamt vertritt der Bundesverband mehr als 1.200 Campingplätze in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Europas grösster Reisesender sonnenklar.TV will grosse Partnerschaft mit Oberhof

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Eine strategische Partnerschaft mit der thüringischen Urlaubsregion Oberhof plant derzeit Europas größter Reisesender sonnenklar.TV. Der TV-Reise-Shoppingsender...

Neue Gipfel erklimmen: Das Hotel Der Alpenhof mit neuem Führungsteam

, Reisen & Urlaub, Der Alpenhof - Hotel GmbH

Idyllisch in den Bergen des Voralpenlands – direkt am Wendelstein gelegen, erfreut sich das Hotel Der Alpenhof im oberbayerischen Ort Bayrischzell...

Touristik-BESTENLISTE: Bad Füssing in den Top 10

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

Nach den jetzt veröffentlichten offiziellen Statistiken 2017 steht Europas übernachtungsstärkst­es Heilbad mit seinen nur 7.000 Einwohnern, aber...

Disclaimer