Staatssekretär Thomas Ilka besucht Georgien

(lifePR) ( Berlin, )
Vom 13.-14. August hielt sich Staatssekretär Thomas Ilka mit einer Delegation aus dem Bundesministerium für Gesundheit zu einem eintägigen Informationsbesuch in Georgien auf.

Ziel der Reise war es, in Gesprächen mit Vizeminister Irakli Nadareishvili sowie Vertretern von Versicherungsgesellschaften, Krankenhausbetreibern und Nichtregierungsorganisationen einen Überblick über das georgische Gesundheitswesen zu erhalten. Überdies wurden die Möglichkeiten für eine Vertiefung der bilateralen Kooperation erörtert.

In der Vergangenheit hatte die Bundesrepublik Deutschland Georgien u.a. bei der Tuberkulosebekämpfung, bei der Ausbildung von medizinischem Fachpersonal sowie durch humanitäre Hilfe unterstützt.

Als ein möglicher künftiger Kooperationsbereich stand Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen auf der Themenliste der Delegation.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.