Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138221

BUGA-Blumenhalle ist abgebaut

Nachnutzung in Koblenz und Hemer

(lifePR) (Schwerin, ) Die BUGA-Blumenhalle im Küchengarten ist abgebaut. Die letzten Einzelteile gehen in diesen Tagen auf die Reise nach Koblenz. Dort wird die Halle in abgewandelter Form wieder aufgebaut und zur Bundesgartenschau 2011 genutzt. Zuvor jedoch erfährt ein Teil der Elemente eine Zwischennutzung bei der Landesgartenschau 2010 in Hemer.

Die BUGA-Blumenhalle war von vorn herein so konzipiert, dass sie in Schwerin nur während der Bundesgartenschau genutzt und dann weiter gegeben wird. Mit der Zwischennutzung in Hemer ist sogar noch ein weiterer Einsatzort dazu gekommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bis 8. März: Ausstellung "Galopprennbahn Bremen - Ein Stadtteil von morgen" in der Hochschule Bremen

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Mit der Galopprennbahn in Bremen steht nach der Überseestadt eines der größten Stadtentwicklungsgeb­iete in Bremen mit 45 Hektar zu Disposition....

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Balletto di Roma: Giselle

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Dienstag, 28. Februar und Mittwoch, 01. März lädt das Hessische Staatsballett mit dem Balletto di Roma abermals ein hochkarätiges, internationales...

Disclaimer