lifePR
Pressemitteilung BoxID: 360180 (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) e.V.)
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) e.V.
  • Thomas-Mann-Str. 2-4
  • 53111 Bonn
  • http://www.bagso.de/
  • Ansprechpartner
  • Ursula Lenz
  • +49 (228) 249993-0

Ursula Lehr erneut zur Vorsitzenden der BAGSO gewählt

(lifePR) (Bonn, ) Mit überwältigender Mehrheit wählten die Delegierten der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) die Alternswissenschaftlerin und ehemalige Bundesministerin Prof. Dr. Ursula Lehr am Dienstag in Bonn für weitere drei Jahre zu ihrer Vorsitzenden. "Ich möchte weiter dazu beitragen, dass sich ein realistisches und differenziertes Altersbild durchsetzt, außerdem möchte ich Menschen dazu ermutigen, sich zu engagieren, aber auch dafür Sorge tragen, dass sich die Rahmenbedingungen für das freiwillige Tätigsein älterer Menschen verbessern. Und nicht zuletzt liegen mir die Themen 'Wohnen im Alter' und 'Pflege' am Herzen", so Ursula Lehr.

Unter dem Dach des 1989 gegründeten Dachverbands haben sich 111 Verbände zusammengeschlossen, um gemeinsam die Interessen älterer Menschen gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu vertreten. Alle drei Jahre veranstaltet die BAGSO den Deutschen Seniorentag. Der letzte fand unter Beteiligung von Bundespräsident Gauck und Bundeskanzlerin Merkel im Mai 2012 in Hamburg statt.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Karl Michael Griffig, Kolpingwerk Deutschland, und Ruth Brand, SPD AG 60plus, gewählt.

Weiter wurden in den BAGSO-Vorstand gewählt: Dr. Erika Neubauer, Evangelisches Seniorenwerk; Katrin Markus, Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung (BIVA); Friederike de Haas, Senioren-Union der CDU Deutschlands; Jobst Heberlein, Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesseniorenvertretungen.

Ein Porträtfoto von Frau Prof. Lehr sowie ein Foto des neuen Vorstandes finden Sie auf der BAGSO-Internetseite unter www.bagso.de.