Dienstag, 23. Mai 2017


Ideen für Brücken der Zukunft gesucht

(lifePR) (Bergisch Gladbach, ) Im Rahmen des "Innovationsprogramms Straße" können bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) bis zum 31. Mai 2010 Anträge auf Förderung zum Thema "Adaptive und intelligente Brücken der Zukunft" eingereicht werden.

Der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und die Deutsche Bauwirtschaft haben eine Innovationsoffensive Straßenbau gestartet. Mit dem "Innovationsprogramm Straße" der BASt unter dem Dach dieser Offensive sollen in diesem Jahr neue Konzepte und Technologien zum Bau und zur Erhaltung von Brückenbauwerken gefördert werden.

Im Rahmen des Innovationsprogramms Straße sollen neue Produkte, Technologien und Verfahren entwickelt und erprobt werden. Beteiligen können sich Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Andere.

Weitere Informationen und Unterlagen zum Download unter Forschung / Forschungsförderung[http://www.bast.de/cln_007/nn_42244/DE/Forschung/Forschungsfoerderung/forschungsfoerderung__node.html?__nnn=true].

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Polster Aktuell in Mayen: „Wenn es um Qualität geht, machen wir keine Kompromisse“

, Bauen & Wohnen, Stadtverwaltung Mayen

Seit Februar 2017 bereichert der Polster Aktuell-Store in der Marktstraße das Einzelhandelsangebot in der Marktstadt Mayen. Einer der Marktführer...

starmix intensiviert seine Kooperation mit den Barbarossa-Thermen Göppingen

, Bauen & Wohnen, Electrostar GmbH

Ganz im Sinne des Kunden testet ELECTROSTAR/starmix derzeit in den Barbarossa-Thermen Göppingen seine neuen AirStar-Haartrockner: Gemeinsam mit...

Wenn alles einfach ist: Kreativer Bad-Komfort

, Bauen & Wohnen, SPLASH Büro

Die Zahnpastatube ist schon wieder vom Waschtischrand abgestürzt, die morgendliche Dusche endete erneut mit blauen Flecken an den Ellbogen. Es...

Disclaimer