Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131596

Hoppe fordert ermäßigten Mehrwertsteuersatz für Medikamente

(lifePR) (Berlin, ) "Während für Tierfutter oder Schnittblumen der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent gilt, wird für Arzneimittel die volle Mehrwertsteuer verlangt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese absurde Regelung zu korrigieren", forderte der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Prof. Dr. Jörg-Dietrich Hoppe, mit Blick auf das vom Bundeskabinett beschlossene sogenannte Wachstums-Beschleunigungsgesetz. Die Initiative sieht unter anderem vor, die Mehrwertsteuer für Beherbergungsleistungen im Hotel- und Gaststättengewerbe von 19 auf 7 Prozent zu senken. "Für lebensnotwendige Arzneimittel muss Gleiches gelten wie für Grundnahrungsmittel, auf die zu Recht der ermäßigte Steuersatz erhoben wird. Aus gutem Grund ist es in vielen anderen europäischen Ländern üblich, auf Medikamente nur den ermäßigten Steuersatz zu erheben. Denn dadurch würden nicht nur soziale Ungerechtigkeiten zu Lasten der Patienten reduziert. Ein solcher Schritt wäre auch ein wichtiger Beitrag zur Konsolidierung der Finanzen der gesetzlichen Krankenversicherung", erklärte der BÄK-Präsident.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vor-Tour der Hoffnung wieder zu Gast im monte mare Andernach am 10. Juni 2017

, Beauty & Wellness, monte mare Bäderbetriebsges. mbH

Zum 4. Mal in Folge treffen sich ca. 350 Sportlerinnen und Sportler, um beim Cycling -Marathon über 5 Stunden Spenden zu Gunsten der „Vor-Tour...

Speick Organic 3.0 Body Lotion gewinnt den Best New Product Award

, Beauty & Wellness, SPEICK Naturkosmetik, Walter Rau GmbH & Co.KG Speickwerk

Die brandneue Speick Organic 3.0 Body Lotion wurde mit dem Best New Product Award der VIVANESS 2017 in der Kategorie Körperpflege ausgezeichnet....

Was ein Saftladen!

, Beauty & Wellness, DecouVie GmbH

Ernährungsexperten sind sich einig, dass Säfte, oder selbst gemixte Saftschorlen eine hervorragende Ergänzung der täglichen Ernährung darstellen...

Disclaimer