lifePR
Pressemitteilung BoxID: 376474 (Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA e. V)
  • Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA e. V
  • Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
  • 10179 Berlin
  • http://www.bdia.de

Neuer Geschäftsführer des Bundes deutscher Innenarchitekten (BDIA) ist Herr Constantin von Mirbach

(lifePR) (Bonn, ) Er übernahm mit Wirkung zum 1.11.2012 die Geschäftsführung des BDIA. Der 35-jährige Rechtsanwalt war zuletzt Referent der Bundesarchitektenkammer. Themen wie die Berufsanerkennung auf nationaler und europäischer Ebene sowie die Novellierung der Richtlinien für Planerwettbewerbe (RPW) und der HOAI standen im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Die Einstellung von Mirbach erfolgte im Zusammenhang mit dem Umzug des BDIA von Bonn nach Berlin. Durch den Standortwechsel sollen die Interessen der Mitglieder des BDIA präsenter in Politik, Medien und Öffentlichkeit vertreten werden. "Neben dem Aufbau des Berliner Büros gilt es jetzt, für alle Mitglieder die in der Vergangenheit geschaffene Kompetenz des BDIA zu erhalten und die Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt zu stärken", sagt von Mirbach.

Nach seinem Politikstudium an der Georgetown University, Washington war von Mirbach u.a. bei der GIZ in Nepal und beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag tätig. Als Rechtsanwalt kennt er darüber hinaus den Blickwinkel des Freiberuflers.

Der BDIA ist der Interessenverband deutscher Innenarchitekten. Er vertritt die Positionen von 2.300 Mitgliedern gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit auch auf europäischer Ebene. Der Verband begleitet die Ausbildung des Nachwuchses und engagiert sich in der beruflichen Fortbildung.