Landjugend macht sich stark fürs Land

Erfolgreiche BDL-Verbandswerkstatt in Berlin

(lifePR) ( Berlin, )
"Wir haben «jugend.macht.land.» ein gutes Stück vorangebracht. Mit der Verbandswerkstatt sind wir für unsere Mitmach-Wett-Aktion bestens gerüstet und werden das Land im nächsten Jahr bundesweit mit unserem Engagement vitalisieren", so Kathrin Funk. «jugend.macht.land.» sei ein wichtiger Bestandteil der Verbandsstrategie zur Mitgestaltung der ländlichen Räume, so die Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) weiter.

"Wir werden uns in alle Themen der ländlichen Räume zukünftig offensiv aktionsorientiert und eigenständig einmischen", so die junge Frau. Der BDL werde mit «jugend.macht.land.» zeigen, dass ländliche Räume dort, wo Landjugend ist, aktiv gestaltet werden können. "Mit dieser Kampagne erteilen wir jenen eine Absage, die die ländlichen Räume in Deutschland bereits aufgegeben haben oder totreden wollen", sagt Kathrin Funk nachdrücklich.

Dazu habe die Verbandswerkstatt in der Bundesbildungswoche (Biwo) maßgeblich beigetragen. Am Wochenende hatten 60 ehren- und hauptamtliche Funktionsträger des größten Jugendverbandes im ländlichen Raum «jugend.macht.land.» mit ihren Ideen und Leben gefüllt.

Wie kommen Daten schneller von einem Dorf ins nächste? Auf einem Stick in der Hosentasche eines Radfahrers oder über die Internetverbindung? Eine Datentransfer-Wette der Landjugend mit einem Telekommunikationsunternehmen gehört zu den Ideen, die auf der Biwo ans Licht kamen. Andere Vorschläge im Wett-Ideen-Pool machen das Dorf mobil, holen die Stadt ins Maislabyrinth oder zeigen die Bedeutung der Brauchtumspflege fürs Land.

Denn die Landjugend will im nächsten Jahr mit Wetten das Land bewegen. Nicht nur, um den Fokus auf den großartigen Einsatz der Landjugendlichen in ganz Deutschland zu lenken, ohne den die ländlichen Räume ganz schön arm dran wären, sondern um vor Ort Lebens- und Bleibeperspektiven für junge Menschen zu schaffen.

Dank der gebündelten Expertise der verschiedenen Verbandsebenen ist die Kampagne nun ganz konkret. Egal, ob es um die nächsten Schritte in den Landesverbänden oder zu besetzende Arbeitsfelder innerhalb der Strukturen geht - gemeinsam haben die Aktiven auf der Biwo einen Fahrplan entwickelt, der die gemeinsame Umsetzung der Landjugend-Kampagne einfach macht.

"Das Feuer ist entzündet. Mit den Ideen und Vorschlägen dieser Verbandswerkstatt will ich gern Fackel sein und das Feuer weitertragen", so eine Teilnehmerin aus Hessen. Damit steht sie nicht allein.

"Das ist ein großartiges Geschenk zu unserem Geburtstag", stellt Kathrin Funk fest. Die Bildungswoche hat im Jubiläumsjahr, der BDL wurde vor 65 Jahren gegründet, den Weg bereitet, um die ländlichen Räume nachhaltig zu mobilisieren. "Ich bin wirklich begeistert, wie viele gute und konstruktive Resultate für den Verband erarbeitet wurden. Das war eine extrem ergebnisreiche Bildungswoche", lobt Kathrin Funk.

Weitere Informationen unter http://jml.landjugend.info.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.