Andere Wege gehen - mein neuer Betrieb im Ausland

Young Farmers Day auf der EuroTier in Hannover

(lifePR) ( Berlin, )
Am 13. November steht auf der EuroTier der schon fast traditionelle "Young Farmers Day" an. "Wir wollen über Erlebnisse, Erfahrungen und Herausforderungen von Landwirten reden, die vertrauten Boden verlassen haben, um sich im Ausland eine komplett neue Existenz aufzubauen", so Henrik Schweder, stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL). Gemeinsam mit der Jungen DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) und der Jungen ISN (Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands) lädt der größte Jugendverband im ländlichen Raum dazu junge Landwirte, Tierwirte und Agrarstudenten aus dem In- und Ausland ein.

Bei dem "Kongress junger Tierhalter" auf dem Messegelände Hannover werden Landwirte über ihre neuen Betriebe im Ausland berichten. Das wird hochgradig spannend, denn sicher ist vor allem eins: Ihre Darstellungen werden so unterschiedlich ausfallen wie die Länder, in denen sie heute leben: Es geht von Irland nach Chile, von Österreich in die Ukraine und von Deutschland nach Schweden.

"Ich bin gespannt auf ihre Erfahrungen und ihr Wissen. Ob sich das auf andere Neuanfänge übertragen lässt und wie viele Junglandwirte sich einen Start im Ausland auch vorstellen können, erfahren wir hoffentlich in der Diskussion", so Henrik Schweder. Der stellv. BDL-Bundesvorsitzende geht davon aus, dass die Arbeitsplätze der nächsten Generation von Junglandwirten durch das zusammenwachsende Europa und eine immer internationalere Ausbildung mehr als bisher außerhalb Deutschlands liegen werden.

Die EuroTier als Fachausstellung für professionelle landwirtschaftliche Tierhaltung bildet den idealen Rahmen für den Young Farmers Day von junger DLG, ISN und BDL, der mit der schon fast legendären Young Farmers Party ausklingen wird. Das Diskussionsforum findet um 18 Uhr im Tagungsbereich im Saal 2 des Convention Centers statt. Dafür wird eine Messekarte benötigt. Einlass zur Young Farmers Party, sie beginnt 20 Uhr im Funpark Hannover ist nur mit Eintrittskarte möglich. Der Kartenverkauf erfolgt ausschließlich über die DLG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.