Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66479

Jungbrunnen für das Kraftstoff-System: Die Motorex Additive

(lifePR) (Langenthal, ) Motorrad-Kraftstoffsysteme reagieren extrem empfindlich auf Verschmutzungen, Ablagerungen und Kondenswasser. Die Motorex Benzinzusätze "System Guard", "Fuel Stabilizer" und "Valve Guard" sind die perfekten Waffen im Kampf gegen Rückstände.

Im Lauf der Jahre oder bei längeren Standzeiten bleiben Verschmutzungen und Ablagerungen im Vergaser beziehungsweise im Einspritzsystem nicht aus. Auf Dauer kann das zu unrundem Motorlauf, Leistungsverlust, erhöhten Emissionen und vermehrtem Kraftstoffverbrauch führen. Im Extremfall quittiert das Fahrzeug gar komplett seinen Dienst. Doch MOTOREX hat die perfekten Gegenmittel in Form von High-Tech-Benzinzusätzen im Produktportfolio.

"System Guard", bis dato unter dem Namen "Power Plus" bekannt, heißt ein Additiv, das zum Sprit in den Tank gegeben wird, Verschmutzungen, Ablagerungen und Verharzungen löst und so das Kraftstoffsystem reinigt und schützt. Wasser, das sich im System abgesetzt hat, wird ebenfalls gebunden und abtransportiert. Die Schweizer Schmier- und Pflegemittel-spezialisten empfehlen die regelmäßige Verwendung von "System Guard", um sauberen Motorlauf, optimierten Kraftstoffverbrauch und geringe Abgasemissionen sicherzustellen.

Der "Fuel Stabilizer" Benzinzusatz sollte bei längeren Standzeiten und bei der Überwinterung des Bikes zum Einsatz kommen. Er verhindert das Zersetzen des Kraftstoffs und Rostbildung im Innern des Tanks. Die gefürchteten Ablagerungen im Spritbehälter gehören damit endgültig der Vergangenheit an, und im Frühjahr lässt sich das Motorrad problemlos wieder in Betrieb nehmen.

Alle Fahrzeuge, die einen Bleiersatzstoff im Benzin benötigen, sind mit "Valve Guard" bestens bedient. Das Additiv schützt die Ventilsitze effektiv und reinigt obendrein das gesamte Kraftstoffsystem.

Alle drei Additive werden im Fachhandel ab sofort in silbernen Flaschen mit kindersicheren Verschlüssen und mehrsprachigen Etiketten angeboten. Die 125 Milliliter der "System Guard" und "Fuel Stabilizer" Gebinde (Preis: je 10,50 €) sowie die 250 Milliliter der "Valve Guard" Flasche (14,50 €) reichen für jeweils eine Tankfüllung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ContiPremiumContact 5 mit ContiSeal-Technologie ist Sieger im Sommerreifentest der Guten Fahrt

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Im Sommerreifentest von „Gute Fahrt“, der Fachzeitschrift mit Schwerpunkt auf Fahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern, hat der ContiPremiumContact...

100 Jahre Automobilbau bei Mitsubishi

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

DAS MODELL A: Stolz präsentierten die Arbeiter in Kobe den Prototyp des ersten Serienautomobils in Japan. Mit dem Modell A setzte Mitsubishi...

Schilderwechsel schwarz auf grün

, Mobile & Verkehr, uniVersa Versicherungen

Am 1. März beginnt für Mofas und Mopeds ein neues Versicherungsjahr. Ab dann gelten schwarze Kennzeichen. Die bisherigen grünen Nummernschilder...

Disclaimer