Ski-Freestylerin Lisa Zimmermann muss Olympia-Teilnahme absagen

(lifePR) ( Berlin, )
Ski-Freestylerin und Gold-Hoffnung Lisa Zimmermann wird aus gesundheitlichen Gründen auf einen Start bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang verzichten.

„Leider muss ich meine Teilnahme an den Olympischen Spielen absagen. Natürlich hätte ich große Lust gehabt mit dabei zu sein, aber das wäre einfach ein zu großes Risiko. Nach Rücksprache mit meinen Trainern, Ärzten und Physios habe ich die Entscheidung getroffen, dem Heilungsprozess genug Zeit zu geben. Diese Zeit brauche ich, damit ich wieder voll fit werde. Schließlich habe ich ja vor, noch lange dabei zu sein und meine Tricks zeigen zu können." so Lisa Zimmermann über ihr Olympia-Aus.

Die 21-Jährige Ski-Freestylerin hat sich bei ihrem Unfall beim Weltcup in Mammoth Mountain (US-Bundesstaat Kalifornien) einen Kreuz- und Innenbandriss sowie eine Kapselverletzung im rechten Knie zugezogen. Nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2015 und den X-Games 2017, galt sie als Gold-Hoffnung bei den Olympischen Winterspielen dieses Jahr.

Zimmermann hatte sich gegen eine Operation und für eine alternative Behandlungsmethode entschieden.

„Sollten die kritischen Aussagen des DSV stimmen, kann ich es nicht verstehen. Aber es bringt mich auch irgendwie zum schmunzeln. Es ist richtig, dass sie mir nach der Verletzung Hilfe angeboten haben. Das weiß ich auch zu schätzen. Ich habe mich über die Möglichkeiten informiert und mich letztendlich dann aber für eine alternative Behandlungsmethode entscheiden. Mit Faulheit hat dies alles nicht zu tun. Mir ist schon klar, dass dies viele kritisch sehen, aber ich bin davon überzeugt und das es auch funktioniert, hat Silje Norendal mit ihren Erfolgen bei den X-Games nach einer solchen Verletzung und der gleichen Behandlung bereits mehrfach bewiesen."

Trotz Olympia-Aus gibt sich Zimmermann kämpferisch: „Mein Ziel ist es wieder zu alter Stärke zu kommen und neue Tricks zeigen zu können. Dafür trainiere ich hart. Mein Umfeld und meine Sponsoren unterstützen mich dabei dankenswerterweise sehr. Aber es braucht halt leider seine Zeit und Regenerations-Phasen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.