Aktueller Termin der kostenlosen ärztlichen Telefonsprechstunde von Brustkrebs Deutschland e. V. zum Thema Brustkrebs

16.01.2017 von 17:30 bis 19:00 Uhr

(lifePR) ( Hohenbrunn, )
Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen und die Diagnose ist schockierend. Der Verein Brustkrebs Deutschland e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, betroffene Frauen und Angehörige zu beraten und zu unterstützen und rief im Oktober 2006 die erste kostenlose Brustkrebs-Hotline in Deutschland ins Leben. Informationssuchende haben die Möglichkeit, sich zu den Bürozeiten unter der Telefonnummer 0800 0117 112 über das Thema Brustkrebs zu informieren und auszutauschen.

Im Rahmen dieser Initiative findet außerdem jeden 1. und 3. Montag im Monat eine gebührenfreie telefonische Ärztesprechstunde mit führenden Brustkrebs-Experten statt.

Den kompletten Jahresplan finden Sie auf der Website von Brustkrebs Deutschland e.V. unter Informationen und Angebote/Beratung.

Betroffene und Angehörige können sich aktuell am 16. Januar 2017 bei

Prof. Peyman Hadji, Leiter der Sektion Osteoonkologie, gynäkolog. Endokrinologie u. Reproduktionsmedizin an der Frauenklinik des Krankenhauses Nordwest, Frankfurt a.M. informieren:

Der aktuelle Termin der kostenlosen ärztlichen Telefonsprechstunde von Brustkrebs Deutschland e. V.:

16.01.2017, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Prof. Peyman Hadji, Leiter der Sektion Osteoonkologie, gynäkolog. Endokrinologie u. Reproduktionsmedizin an der Frauenklinik des Krankenhauses Nordwest, Frankfurt a.M.

Kostenloses Brustkrebstelefon zu Bürozeiten: (Tel.: 0800 0117 112)

Mo. 12:00-14:00 Uhr, Di. 15:00-18:00 Uhr, Do. 9:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Internet:        

www.brustkrebsdeutschland.de

www.brustkrebsdeutschland.tv

www.facebook.com/brustkrebsd
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.