Bridgestone präsentiert globale Mobilitätslösungen auf der CES 2020

Der Premium-Reifenhersteller stellt Technologie der nächsten Generation für sicherere und nachhaltigere Mobilität vor

(lifePR) ( Bad Homburg, )
Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche[1], wird vom 07. bis 10. Januar 2020 erstmals auf der jährlichen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsent sein. Im Rahmen des interaktiven Messeauftritts stellt das japanische Hightech-Unternehmen eine Reihe von Mobilitätslösungen vor, die eine autonome Zukunft mit dem Fokus auf erweiterter Mobilität, verbesserter Sicherheit und höherer Effizienz ermöglichen.

„Auf der CES können wir Endverbrauchern zeigen, wie wir uns konstant zu einem der zuverlässigsten Partner für Mobilitätslösungen weiterentwickeln“, sagte TJ Higgins, Vice President und Senior Officer, Global Chief Strategic Officer, Bridgestone. „Das Unternehmen blickt auf eine fast 90-jährige Geschichte zurück, in der wir Technologie und Forschung einsetzen, um innovative Produkte, Services und Lösungen für eine sich verändernde Welt zu entwickeln. Mit Blick auf die Zukunft kombinieren wir unsere Kernkompetenz der Reifenbranche mit einer breiten Palette digitaler Lösungen. Dadurch ist es uns möglich, vernetzte Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die eine sicherere und nachhaltigere Mobilität fördern sowie weiterhin zum Fortschritt der Gesellschaft beitragen.“

Bridgestone wird auf der CES eine Vielzahl Mobilitätslösungen präsentieren, darunter:


Luftlose Reifen von Bridgestone für erweiterte Mobilität


Bridgestone baut auf seiner langjährigen Erfahrung in der Reifenentwicklung auf, die eine sicherere und kontinuierliche Mobilität ermöglicht. Auf der CES präsentiert das Unternehmen sein Portfolio an fortschrittlichen Air Free-Reifen einschließlich der Konzepte für individuelle Mobilität und kommerzielle Flottenanwendungen. Am Messestand wird deutlich, wie luftlose Bridgestone Reifen das Laufflächenprofil und das Rad eines Reifens zu einer widerstandsfähigen, hochbelastbaren Struktur verbinden. Dieses Konstruktionsprinzip macht das Befüllen der Reifen mit Luft sowie eine regelmäßige Wartung überflüssig. Gefahren und Ausfallzeiten, die mit einer Reifenpanne einhergehen, können dadurch beseitigt werden. Darüber hinaus stellt Bridgestone eine luftlose, elastische Reifen- und Speichenlösung für einen Mondrover vor, der derzeit für eine internationale Raumfahrtmission entwickelt wird.


Vorausschauende, intelligente Reifentechnologie für mehr Sicherheit


Bestehende Mobilitätstechnologien können aktuell noch nicht nachvollziehen, was in einem Reifen oder auf der Fahrbahn im Detail passiert. Für ein vollkommen autonomes Fahren stellt das ein Hindernis dar. An dieser Stelle knüpft Bridgestone an und stellt sich den Anforderungen mit seiner technologischen Kompetenz sowie den leistungsstarken Simulationen, indem es einen digitalen Zwilling des Reifens der nächsten Generation entwickelt. Auf der CES zeigt Bridgestone, wie seine digitale Zwillings- und vernetzte Reifentechnologie genutzt werden können. Sie generieren präzise und verwertbare Vorhersagen, welche die Zuverlässigkeit von Sicherheitssystemen des Fahrzeugs erhöhen können.


Webfleet Lösungen für erhöhte Effizienz


Die Plattform Webfleet Solutions von Bridgestone nutzt Daten und Analysen, um Millionen von Fahrzeuge so effizient wie möglich zu bewegen. Auf der CES können Endverbraucher eine Simulation der Plattform entdecken und verfolgen, wie Telematik ein vernetztes Fahrzeugsystem antreibt. Dadurch ist es für Unternehmen auf der ganzen Welt möglich, ihre Geschäftsabläufe zu optimieren, indem sie die Sicherheit erhöhen und die Kosteneffizienz verbessern.

Bridgestone wird auf der CES im Las Vegas Convention Center (LVCC), North Hall, am Stand 4619 vertreten sein. Weitere Informationen sowie die Voransicht des Messestands finden Sie hier.

[1] Basierend auf dem Reifenabsatz 2018. Quelle: Tire Business 2019 – Global Tire Company Rankings.

Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.