Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138305

Zahlreiche Bewerbungen bei der (bre(ma für Bremer Stadtfrequenz 97,2 MHz eingegangen

Bremen, (lifePR) - Am 16. Dezember 2009 endete die Bewerbungsfrist für die UKW?Hörfunkfrequenz Bremen 97,2 MHz. Für die folgenden Programme sind fristgerecht Bewerbungen bei der (bre(ma eingegangen:

- Jazz Radio (JazzRadio Ltd., Berlin)
- Klassik Radio (Klassik Radio GmbH & Co. KG, Hamburg)
- Motor FM - das Downloadradio (Plattform für regionale Musikwirtschaft GmbH, Berlin)
- Project reloaded (AWE?Marketing GmbH, Bremen)
- Radio 21 Bremen (NiedersachsenRock 21 GmbH & Co. KG)
- Radyo Metropol FM (Erstes türkischsprachiges Radio in Deutschland Betriebs GmbH & Co. KG, Berlin)
- Radio Paloma (UNITCOM GmbH, Berlin)
- Radio Teddy (Radio im Filmpark Babelsberg GmbH & Co. KG, Potsdam)
- sunshine live (RNO Rhein?Neckar?Odenwald?Radio GmbH & Co. KG, Mannheim)

Der Landesrundfunkausschuss der (bre(ma wird die Antragsteller Anfang 2010 anhören und anschließend über die Vergabe der Frequenz entscheiden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer