Umfassendes Programmheft zum 500-jährigen Reformationsjubiläum entsteht

Meldung von Veranstaltungen erbeten

(lifePR) ( Braunschweig, )
Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen und legte damit den Grundstein für den Beginn der Reformation. In der Stadt Braunschweig verkündete 1528 Johannes Bugenhagen, Stadtpfarrer und enger Vertrauter von Luther, die evangelische Kirchenordnung, die Vorbild für weitere Kirchenordnungen in Skandinavien und Norddeutschland war. Zahlreiche Institutionen und Initiativen nehmen das 500-jährige Reformationsjubiläum in Braunschweig zum Anlass, Ausstellungen und Veranstaltungen auszurichten. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH wird deshalb eine übergreifende Programmübersicht herausgeben, um Braunschweiger und Gäste für einen Besuch zu interessieren. Das Stadtmarketing bittet in diesem Zusammenhang alle Veranstalter, ihre Beiträge zum Reformationsjahr zu melden.

Initiiert vom evangelisch-lutherischen Kirchenverband Braunschweig, dem Braunschweigischen Landesmuseum, der Stadt Braunschweig und weiteren Akteuren finden im Jubiläumsjahr zahlreiche Veranstaltungen statt: Ausstellungen, Gottesdienste, Lesungen, Vorträge und ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum. Um diese Vielzahl für alle Interessierten zusammenzufassen, bringt die Braunschweig Stadtmarketing GmbH eine Übersicht heraus, die den Anspruch hat, einen umfassenden Überblick auf die Jubiläumsveranstaltungen zu geben. Die Informationen sind darüber hinaus auf der Internet-Seite www.braunschweig.de/blickpunkt-reformation zusammengestellt und werden im Laufe des Jahres 2017 regelmäßig aktualisiert.

Damit alle großen und kleinen Veranstaltungen berücksichtigt werden können, bittet das Stadtmarketing die Initiatoren, ihre Programmpunkte auf der Seite www.braunschweig.de/veranstaltung-melden unter der Rubrik „Reformationsjubiläum 2017“ einzutragen. Auch das Hochladen von Fotos ist möglich. Aufgrund des eng gesteckten Redaktionsplanes, können nur Veranstaltungen berücksichtigt werden, die bis Freitag, 10. Februar 2017, gemeldet werden. Bei Rückfragen steht Ihnen Marisa Kauert unter Tel.: (0531) 4 70 27 58 oder marisa.kauert@braunschweig.de zur Verfügung.

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Autohaus Holzberg

Erfrischungspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Bad Harzburger Mineralbrunnen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.