Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60035

Neu an der FH Lausitz: Studiengang Kommunikations- und Elektrotechnik

(lifePR) (Senftenberg, ) Die Fachhochschule Lausitz in Senftenberg bietet zum bevorstehenden Wintersemester den konsekutiven Bachelor- und Masterstudiengang Kommunikations- und Elektrotechnik (KOMET) an, der die Vorzüge der Studiengänge Technische Informatik und Kommunikationstechnik sowie Elektrotechnik in sich vereint.

Das Studienziel besteht in der praxisorientierten Ausbildung zum Ingenieur in einem der zukunftsträchtigen Profile: Prozessautomatisierung, Energiesysteme und Regenerative Energien, Kommunikationstechnik und Technische Informatik, die in modernen Laboren in engem Zusammenwirken mit der Wirtschaft erfolgt.

Die Regelstudienzeit für den ersten berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Engineering beträgt sieben Semester. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, über drei Semester eine höhere Qualifikation mit dem Abschluss Master of Engineering zu erreichen, der auch zur Promotion berechtigt.

Im Entwurf, der Entwicklung, der Produktion, im Management und Vertrieb eröffnen sich den Absolventen vielfältige Perspektiven in Industrie und Forschung. Ebenso steht ihnen der Weg in die Selbständigkeit offen.

Bewerbungen für den Studienbeginn zum Wintersemester 2008 sind für den Studiengang KOMET ebenso wie für die anderen freien Studiengänge der Hochschule bis zum 25. September an das Studentensekretariat der FH Lausitz, Großenhainer Straße 57, 01968 Senftenberg (Tel.: 03573 85- 275/-276, E-Mail: studamt@fh-lausitz.de) zu richten.

Studieninteressenten können die praktische Möglichkeit der Online- Studienbewerbung unter www.fh-lausitz.de nutzen.

Weitere Informationen: www.fh-lausitz.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ehrungen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Handwerkskammer Mannheim konnte anlässlich eines Firmenjubiläums an folgenden Handwerksbetrieb eine Ehren-Urkunde vergeben: In Würdigung...

"Der Gewässerschutzbeauftragte für Studierende" Seminar vom 20. - 23. Februar 2017 Hochschule Bremen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Nach den Bestimmungen des Wasserhaushaltsgeset­zes (WHG §§ 64 ff) sind Benutzer von Gewässern, die täglich mehr als 750 Kubikmeter Abwasser einleiten...

Der Karriereschritt in der Eventbranche: Veranstaltungsfachwirt (IHK)

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Welche Vorteile bietet diese Qualifikation? Wer beruflich in der Eventbranche unterwegs ist, weiß, an was man alles denken muss, damit eine...

Disclaimer