Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688385

Das Weinbauzentrum Wädenswil ist gegründet

Wädenswil, (lifePR) - Mitte Dezember wurde nach intensiven Vorbereitungen und unter Federführung der Branchenorganisation Deutschschweizer Wein (BDW) das neue Weinbauzentrum in Wädenswil definitiv gegründet und als Aktiengesellschaft ins Handelsregister eingetragen. Das Weinbauzentrum mit Sitz in der Schlosskellerei an der Schlossgass 8 in Wädenswil wird per 1. Januar 2018 voll operativ. Als Präsident des Verwaltungsrates wurde Kaspar Wetli, Berneck und als Vizepräsident Martin Wiederkehr, Zürich gewählt. Parallel dazu laufen weiterhin die Vorarbeiten zur Gründung einer Stiftung Müller Thurgau um die Trägerschaft des Weinbauzentrums weiter zu verbreitern.

Das Herzstück des Weinbauzentrums sind die rund 10 Hektaren Rebfläche in Wädenswil und Stäfa auf denen diverse Versuche vor allem für die Deutschschweizer Weinbranche durchgeführt werden. Neben der angewandten Forschung im Bereich Rebbbau & Önologie erbringt das Weinbauzentrum auch vielfältige Dienstleistungen in den Geschäftsbereichen Analytik & Labor sowie Beratung & Wissentransfer. Das Weinbauzentrum wird sehr eng mit den vier Organisationen ZHAW, Agroscope, Strickhof und BDW zusammenarbeiten, welche ebenfalls ihren Sitz in Wädenswil haben. Das wichtigste Ziel ist es, die Deutschschweizer Weinbranche in ihrer Entwicklung zu stärken. Zentrale Themen wie Strukturwandel, nachhaltige Produktion, Wein als Kulturgut sowie Weinmarketing und Digitalisierung bilden die Schwerpunkte des Weinbauzentrums.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer