Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 390652

"Building on Diversity - Karrierewege für Frauen": Kooperationsprojekt geht in die zweite Runde

Mainz/Berlin, (lifePR) - .
- Acht Wochenend-Seminare unterstützen Frauen auf ihrem Karriereweg nach der Elternzeit

- Seminarprojekt von GE Capital und BPW Germany

Pünktlich zum Weltfrauentag am 8. März rückt das Thema Gleichstellung am Arbeitsplatz wieder in den Fokus von Politik, Wirtschaft und Medien. Zu Recht, denn die Familiengründungsphase stellt für viele Frauen immer noch eine Herausforderung auf dem beruflichen Weg nach oben dar. Dabei belegen Studien wie "Women Matter" von McKinsey längst, dass Unternehmen mit gemischten Führungsteams höhere Gewinne erwirtschaften. Damit Frauen auch nach der Elternzeit ihre Karriere erfolgreich weiterverfolgen können, geht das Kooperationsprojekt "Building on Diversity - Karrierewege für Frauen" von GE Capital Deutschland und BPW Germany in die zweite Runde. In diesem Jahr werden insgesamt acht Seminare an acht verschiedenen Standorten bundesweit angeboten. Die Seminare richten sich an Frauen, die vor, während oder nach einer Familienpause stehen und Beruf, Kinder und Karriere erfolgreich verbinden wollen.

"Diversity ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen in der Zukunft, umso wichtiger ist die Förderung berufstätiger Frauen und Mütter, die nach wie vor mehr inneren und äußeren Konflikten ausgesetzt sind als ihre männlichen Kollegen", so Henrike von Platen, Präsidentin des BPW Germany. Den Auftakt gibt das Wochenendseminar in Berlin am 25. und 26. Mai. Danach folgen sieben Seminare in Frankfurt (7./8.6.), Hamburg (15./16.6.), Stuttgart (21./22.6.), Köln (20./21.9.), Göttingen (28./29.9.), München (12./13.10.) und Regensburg (22./23.11.). Klassische Berufssituationen und -fragestellungen werden dabei gemeinsam mit Expertinnen erörtert und praxisnah gelöst. In den Seminaren geht es unter anderem um Argumentations- und Präsentationstechniken oder Stärken-Schwächen-Analysen, aber auch um Gehaltsverhandlungen und Bewerbungssituationen.

"Wir freuen uns sehr über den Erfolg der Seminare im vergangenen Jahr. Die große Resonanz zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. 2013 wollen wir noch mehr Frauen unterstützen, nach der Elternzeit den beruflichen Wiedereinstieg zu finden und Karriereinteressen mit der Kindererziehung zu vereinen", so Patricia Offermanns, Human Resources Director bei GE Capital in Deutschland. GE Capital Deutschland ist seit 2012 das erste Unternehmensmitglied im BPW Germany und unterstützt das Frauennetzwerk bei ausgewählten Projekten.

Weitere Infos und Anmeldung sowie Statements ehemaliger Teilnehmerinnen:
http://www.bpw-germany.de/buildingondiversity/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Darüber nachdenken, was wirklich wichtig ist"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In seinem Rechenschaftsbericht vor den Delegierten der Vollversammlung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald hat deren Präsident...

München 31.08. – 18 Uhr: Wie und Warum wirkt JONGLIEREN im Business und in der Weiterbildung?

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Jonglierbälle in einem Seminar? Bei einem Führungskräfte-Training? Jonglieren bei einem Vertriebs-Kick-Off? Ist das nicht Spielerei? NEIN, sagt...

Sommerfest der GSA in München-Nymphenburg am Freitag, 27. Juli um 18 Uhr

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Am Freitag 27. Juli findet das Sommerfest der GSA-Regionalgruppe München statt. In einem Garten in Nymphenburg/Gern werden Biertische/-bänke...

Disclaimer