Führung "Pflanzen mit krimineller Vergangenheit" - 14.07.2019

(lifePR) ( München, )
.

Sonntag, 14. Juli 2019, 10.00 Uhr
Pflanzen mit krimineller Vergangenheit
Führung mit Frau Dr. Kathrin Kurbasik,
Teilnahmeentgelt € 3,00 pro Person, bei Frau Dr. Kurbasik zu entrichten
Treffpunkt: vor dem Gewächshauseingang

Eintritt in den Botanischen Garten: € 5, 50, ermäßigt € 4,00,
Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr haben freien Eintritt.

Die „kriminelle“ Vergangenheit der Pflanzen hat Frau Dr. Kurbasik unter die Lupe genommen und man darf gespannt sein, welche Auswahl an „Täterpflanzen“ und welche Delikte sie vorstellen wird. Ganz sicher wird der Gefleckte Schierling darunter sein, dem nichts Geringeres als beauftragter Mord nachgewiesen werden kann. Das Opfer war der berühmte griechische Philosoph Sokrates, der im Jahr 399 v. Chr. wegen Gottlosigkeit, Wortverdreherei und Verführung der Jugend zum Tode durch den Schierlingsbecher verurteilt wurde. Mehr soll hier nicht verraten werden. Wer Weiteres wissen will, der kann sich am 14. Juli 2019 ab 10 Uhr bei der Führung erzählen lassen, was welche Pflanzen auf dem Kerbholz haben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.