Table Tennis Champions League

Borussias Auftakt im ARAG CenterCourt

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Zum Auftakt in die Champions League Saison trifft Borussia Düsseldorf an diesem Freitag (19 Uhr) auf einen alten Bekannten. Der portugiesische Vereine Sporting Clube de Portugal war bereits in der vergangenen Spielzeit einer der Gruppengegner des früheren Champions. Nun eröffnen die Clubs die Saison im ARAG CenterCourt.

Nur fünf Tage nach dem Gewinn von Mannschaft-Gold der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft übernimmt der im französischen Nantes ungeschlagen gebliebene Spitzenspieler Timo Boll erneut die Führungsrolle eines Teams. Sein Einsatz für die Borussia im ersten Champions League Spiel ist fest vorgesehen. Dahinter hat Cheftrainer Danny Heister die Qual der Wahl, denn alle Spieler haben sich fit gemeldet. Die zuletzt angeschlagenen Kristian Karlsson (Bänderdehnung im Fuß) und Ricardo Walther (Hexenschuss) sind laut Heister „auf einem guten Weg. Timo und Omar [Assar] sind gut drauf und haben zuletzt gute Ergebnisse geliefert.“

Das Team der Portugiesen wird vom Nigerianer Quadri Aruna angeführt, der sich als Nummer 19 der Weltrangliste mittlerweile seinen festen Platz bei internationalen Turnieren erspielt hat. „In den letzten Wochen hat Assar einmal gegen ihn gewonnen, aber auch einmal verloren. Aruna ist immer für zwei Punkte gut, er hat auch schon Boll geschlagen“, erklärt Heister. Dahinter erwartet der Niederländer den Portugiesen Diogo Carvalho, der in der vergangenen Saison unter anderem Anton Källberg bezwang. „Wir werden Sporting keinesfalls unterschätzen und wollen gut in die Gruppenphase starten.“

Einen Spaziergang erwartet auch Manager Andreas Preuß nicht. „Zuletzt haben wir Ende November gegeneinander gespielt und mit 2:3 auswärts verloren. Das wollen wir unbedingt vermeiden, denn unser Ziel ist ganz klar der Gruppensieg.“

Die ersten beiden der vier Gruppen qualifizieren sich für das Viertelfinale, in dem stets ein Gruppensieger auf einen Zweitplatzierten trifft. Weitere Gegner der Borussia sind der GV Hennebont TT aus Frankreich sowie STK Starr Croatia (Kroatien). Bis zum letzten Spieltag am 10. Dezember findet jeweils ein Hin- und ein Rückspiel statt.

Die Champions League Spiele werden auch in dieser Saison wieder als Livestream auf laola1.tv übertragen. Weitere Informationen, einen Liveticker und alle Ergebnisse finden Sie auf www.ETTU.org.

Das Spiel im Überblick:

Table Tennis Champions League, 1. Spieltag

Borussia Düsseldorf – Sporting Clube de Portugal (POR)

Freitag, 13. September 2019, 19:00 Uhr

ARAG CenterCourt, Ernst-Poensgen-Allee 58, 40629 Düsseldorf

Aufstellung Borussia

Timo Boll (Nationalität: GER/Alter: 38/Weltrangliste: 7)

Kristian Karlsson (SWE/28/23)

Ricardo Walther (GER/27/48)

Omar Assar (EGY/28/44)

Anton Källberg (SWE/22/88)

Trainer: Danny Heister

Aufstellung Sporting

Quadri Aruna (NGR/POR/31/19)

Diogo Carvalho (POR/26/162)

Bode Abiodun (NGR/39/166)

Trainer: Chen Shao
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.