Sommer"pause" bei Borussia Düsseldorf

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Die Saison 2011/12 ist zu Ende, die Neue noch in weiter Ferne (Saisonstart ist am 25. August). Doch für die vier Borussen Timo Boll, Christian Süß, Patrick Baum und Neuzugang Ricardo Walther hätte die Sommer"pause" nicht unterschiedlicher sein können. Während für Boll die Olympischen Sommerspiele in London das Highlight des Jahres werden, war dies für Süß die Anfang Juni vollzogene Hochzeit mit Lebensgefährtin Elke Schall. Baum wird als Ersatzmann ebenfalls in London dabei sein und Walther hat nur eines im Sinn - einen erfolgreichen Einstand in der Tischtennis Bundesliga.

Timo Boll machte unmittelbar nach dem Meisterschaftsfinale gegen Saarbrücken ein paar Tage frei, die einzige Gelegenheit auszuspannen in seinem vollen Terminplan bis zu den Olympischen Spielen - erst die Japan Open, dann die Lehrgänge in Hinterzarten und Düsseldorf, das bevorstehende Camp in Schwechat/Wien (2.-7. Juli), das EM-Qualifikationsspiel in Braunschweig gegen Schweden (14. Juli) und schließlich die abschließende Trainingsmaßnahme in Rotenburg (16.-21. Juli).

Teamkollege Patrick Baum genoss nach dem Saisonende einen Kurztrip mit der Borussia-Mannschaft und freie Tage mit Bastian Steger auf Fuerteventura, ehe er wie Boll in die Vorbereitungsserie für das Olympische Turnier einstieg. Für den gerade 25 Jahre alt gewordenen Baum gilt wie für Boll, in den zurückliegenden wie noch bevorstehenden Wochen in Topform zu kommen, um, sollte er als Ersatzspieler in London zum Einsatz (dies ist nur möglich, wenn Boll, Dimitrij Ovtcharov oder Steger verletzt ausfallen würden), auf den Punkt fit zu sein.

Eine richtige Tischtennis-Pause steht hingegen nun für Borussias Dauerbrenner Christian Süß und Neuzugang Ricardo Walther an. Süß feierte wie Baum und Walther den gelungenen Saisonabschluss mit den Kameraden auf Mallorca, ehe er die Eheschließung mit Elke Schall vollzog. Nachdem auch der achtfache Europameister die Lehrgänge mit der Nationalmannschaft in Hinterzarten und Düsseldorf absolviert hat, geht es für das frisch vermählte Paar jetzt auf Hochzeitsreise auf die Malediven. Borussias Neuer Ricardo Walther genießt nach den Trainingscamps nun seine Sommerpause im Mexico-Urlaub.

Cheftrainer Danny Heister fiebert der gemeinsamen Zeit mit Ehefrau Nicoline und seinen drei Kindern entgegen. Familie Heister verbringt den diesjährigen Sommerurlaub in ihrem Heimatland, in Seeland an der Nordsee. Der Niederländer, der in seine dritte Saison als Coach bei der Borussia geht, hat den 16. Juli als Trainingsauftakt ausgerufen, an dem aufgrund der Olympischen Spiele aus dem Borussia-Quartett nur Süß und Walther anwesend sein werden. Boll und Baum werden erst im August dazustoßen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.