Champions League: Borussia trifft auf UMMC

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Gruppensieger Borussia Düsseldorf trifft im Viertelfinale der Table Tennis Champions League auf UMMC (RUS). Das hat die Auslosung beim europäischen Verband ETTU in Luxemburg ergeben. Das Hinspiel findet im russischen Jekaterinburg statt, die Entscheidung über den Halbfinaleinzug fällt dann in Düsseldorf.

„Genau diese Auslosung haben wir uns nicht gewünscht“, kommentiert Manager Andreas Preuß die schöne Bescherung. „Vor allem wegen der weiten Anreise hätten wir lieber gegen jeden anderen Verein gespielt. Aber wir müssen es jetzt akzeptieren und beginnen so schnell wie möglich mit den Visa- und Reisevorbereitungen.“ Zum recht ausgeglichen besetzten Team der Russen gehören der Japaner Maharu Yoshimura (Weltrangliste: 27), Aleksandr Shibaev (29) aus Russland und der Kroate Andrej Gacina (53)

Aller Voraussicht nach findet das Hinspiel am Freitag, 26. Januar 2018 und das Rückspiel zwei Wochen später am Freitag, 9. Februar 2018 im ARAG CenterCourt statt. Die genauen Uhrzeiten teilen wir Ihnen noch mit.

Alle Viertelfinals im Überblick

Fakel Gazprom Orenburg (RUS) – Roskilde Bordtennis BTK (DEN)
Sporting Club de Portugal (POR) – Stella Sport La Romagne (FRA)
1. FC Saarbrücken TT – TTF Liebherr Ochsenhausen
TTSC UMMC (RUS) – Borussia Düsseldorf
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.