Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688366

Champions League: Borussia als Gruppensieger im Viertelfinale

Düsseldorf, (lifePR) - Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf zieht als Gruppensieger ins Viertelfinale der Champions League ein. Im letzten Vorrundenspiel siegte das Team von Timo Boll bei Roskilde BTK (DEN) mit 3:0. Die Auslosung erfolgt morgen.

Den Grundstein zum Erfolg legte Borussias Youngster, Anton Källberg. Gegen Zhai Yujia hatte der Schwede zunächst überhaupt keine Probleme und führte bereits mit 2:0 Sätzen und 8:6 im dritten Durchgang. Doch statt eines klaren Siegs entwickelte sich eine offene Partie, die schließlich erst in der Verlängerung des fünften Satzes entschieden wurde. Nach Abwehr von zwei Matchbällen verwandelte  der 20-Jährige seinen eigenen zweiten Matchball und brachte das Team von Cheftrainer Danny Heister mit 1:0 in Führung. „Zhai hat sich nachher immer besser auf Antons Spiel eingestellt. Trotzdem habe ich von ihm zeitweise das beste Tischtennis von ihm überhaupt gesehen“, sagte der Niederländer.

Nicht weniger spannend machte es Boll gegen den Europameister von 2009, Michael Maze. Der international nicht mehr aktive Däne erwischte heute einen „Sahnetag“, zwang Borussias Nummer eins in den fünften Satz, wo sich der Weltcup-Zweite beim 11:8 mächtig strecken musste. Dabei waren Boll die Strapazen der vergangenen Monate anzusehen. Er wirkte phasenweise nicht frisch und machte ungewohnt viele relativ leichte Fehler. „Man muss aber auch einfach sagen, dass Maze heute richtig gut gespielt hat“, so Heister. „Umso erfreulicher, dass Timo sich durchgebissen hat.“

Den Schlusspunkt setzte der heute an Position drei aufgebotene Kristian Karlsson gegen einen über weite Strecken chancenlosen Laurens Tromer. Der 3:0-Erfolg des Schweden markierte gleichzeitig auch den Mannschaftserfolg in gleicher Höhe. Damit geht die Borussia als Sieger der Gruppe D ins Viertelfinale. Auch Roskilde hat den Sprung ins die Endrunde geschafft, da Konkurrent Hennebont (FRA) gegen Dzialdowo aus Polen verloren hat.

„Jetzt haben sich die Jungs ein paar Tage Weihnachtsurlaub verdient“, sagte Heister. „Ende Dezember treffen wir uns zum Training wieder und beginnen mit der Vorbereitung auf die Pokalendrunde am 6. Januar 2018."

Die Auslosung für das Champions League Viertelfinale findet morgen gegen 13:00 Uhr in Luxemburg statt. Sie erhalten unmittelbar danach eine Presse-Information inklusive eines Statements des Managers.

Das Spiel im Überblick

Table Tennis Champions League, 6. Spieltag
Roskilde Bordtennis BTK61 (DEN) – Borussia Düsseldorf 0:3

Zhai Yujia – Anton Källberg 2:3 (-5, -8, 9, 7, -12)
Michael Maze – Timo Boll 2:3 (-11, 8, 5, -8, -8)
Laurens Tromer – Kristian Karlsson 0:3 (-7, -7, -9)

Für Rückfragen stehe ich Ihnen unter 0170-4565149 gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HC Erlangen siegt vor heimischer Kulisse gegen den TV Großwallstadt

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen gewann sein Testspiel gegen den TV Großwallstadt am Freitagabend mit 24:18 (9:7). In der gut gefüllten Karl-Heinz-Hiersemann-Halle...

Pirelli und Prada unterstützen Team Luna Rossa Challenge beim America's Cup

, Sport, Pirelli Deutschland GmbH

Pirelli und das Team Luna Rossa Challenge haben eine Vereinbarung über den Aufbau einer Partnerschaft unterzeichnet, in deren Mittelpunkt ein...

Running-Technologie mit Streetstyle-Attitüde: die neuen Modelle ASICS HYPERGEL™-SAI & HYPERGEL™-KAN

, Sport, ASICS Deutschland GmbH

ASICS hat aktuell den neuen HyperGEL™-SAI und HyperGEL™-KAN als aktuelle Ergänzung der gesamten HyperGEL™ -Serie auf den Markt gebracht. Die...

Disclaimer