Montag, 23. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682874

Borussia siegt klar in Grünwettersbach

Tischtennis Bundesliga

Düsseldorf, (lifePR) - Die Borussia zieht an der Tabellenspitze der Tischtennis Bundesliga (TTB) weiter ihre Kreise. Vor ausverkaufter Kulisse hat sie das siebte Ligaspiel der Saison in Folge gewonnen und den ASV Grünwettersbach mit 3:0 in Schach gehalten. Damit bleibt das Team um Rekordeuropameister Timo Boll verlustpunktfrei, während Verfolger Mühlhausen heute die zweite Saisonniederlage hinnehmen musste.

Spannend war es allemal. Zum Auftakt lieferte sich der bei den Swedish Open in dieser Woche bereits früh in der Qualifikation ausgeschiedenen Anton Källberg ein enges Duell mit dem Japaner Masataka Morizono. Am Ende konnte sich der Schwede im fünften Durchgang mit 11:6 durchsetzen und brachte die Gäste mit 1:0 in Führung. „Das war eine starke Leistung von Anton. Er war zuletzt bei den internationalen Turnieren in Magdeburg und Stockholm nicht gut. Aber heute hat er sich richtig in das Spiel reingekämpft, die taktischen Hinweise gut umgesetzt und clever gespielt“, sagte Cheftrainer Danny Heister.

Auch für Timo Boll war der 3:1-Erfolg über seinen Nationalmannschaftskollegen Ricardo Walther alles andere als ein Sonntagnachmittag-Spaziergang. Gegen den sehr agil und aggressiv spielenden früheren Düsseldorfer gewann der Weltranglisten-Vierte seine Sätze jeweils „nur“ mit 11:9 und lief über weite Strecken Rückständen hinterher. Dabei wirkte Boll nach den vor allem internationalen Belastungen der vergangenen Monate heute nicht so spritzig wie sonst, glich das aber durch seine Grundsicherheit und Erfahrung aus.

Mit der 2:0-Führung im Rücken ließ sich Stefan Fegerl nicht lange bitten, den Sieg seiner Borussia perfekt zu machen. Gegen den jungen Deutschen Dang Qiu brauchte der Österreicher nur den ersten Durchgang, um sich auf das Penholderspiel des 21-Jährigen einzustellen. Die Durchgänge zwei und drei gingen dann klar an den Düsseldorfer, der im vierten Satz schließlich seinen dritten Matchball verwandelte und das 3:0 Endergebnis im Mannschaftsduell unter Dach und Fach brachte.

„Der Sieg war klarer als gedacht“, analysierte Manager Andreas Preuß. „Besonders die ersten beiden Spiele waren hart umkämpft, aber in den entscheidenden Situationen waren wir einfach einen Tick besser. Insgesamt gesehen sind das zwei weitere Punkte in Richtung Playoff-Runde, die noch einmal wichtig werden können, denn die Saison ist noch lang.“

Durch die gleichzeitige Niederlage von Mühlhausen in Saarbrücken ist der Abstand der Borussia auf die Verfolgerteams auf vier Punkte angewachsen. Im nächsten Ligaspiel empfängt Düsseldorf am kommenden Wochenende Aufsteiger Bad Königshofen (Sonntag, 15:00 Uhr / ARAG CenterCourt) und muss am Freitag zum Champions-League-Auswärtsspiel nach Hennebont (20:00 Uhr/Frankreich).

Das Spiel im Überblick
ASV Grünwettersbach – Borussia Düsseldorf 0:3

Masataka Morizono – Anton Källberg 2:3 (-10, 11, -9, 8, -6)
Ricardo Walther – Timo Boll 1:3 (-9, 8, -9, -9)
Dang Qiu – Stefan Fegerl (6, -5, -7, -9)

Für Rückfragen stehe ich Ihnen unter 0170-4565149 zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen testet den neuen SM Men-Mountainbike-Sattel ...

, Sport, RTI Sports GmbH

Erster Hardcore-Test für unseren neuen SM Men! Die Fußball-Bundesliga-Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen bereitet sich mit einer dreitägigen...

Noch 42 Tage bis zum 42-Kilometer-Lauf

, Sport, Mittelrhein-Marathon e.V.

Der Koblenzer Sparkassen Marathon am 2. September wird auf einem neuen, von Start bis Ziel touristisch-schönen und DLV-zertifizierten Rundkurs...

Die PLAN B event company fördert den Sport Beach Tennis

, Sport, PLAN B event company gmbh

Ob im Trailrunning, Straßenradsport, Mountainbiking oder alle Aktivitäten rund ums E-Bike. Die PLAN B event company GmbH mit Sitz in München...

Disclaimer