Borussia muss ins dritte Halbfinale

Playoff-Halbfinale

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Die Playoff-Halbfinalserie zwischen Borussia Düsseldorf und dem 1. FC Saarbrücken TT geht in die Verlängerung. Nach dem Sieg im ersten Spiel am vergangenen Sonntag verlor der Titelverteidiger heute das Rückspiel im Saarland mit 1:3. Die Entscheidung fällt nun am 30. April 2017, 15:00 Uhr im Düsseldorfer ARAG CenterCourt.

Den einzigen Punkt holte Timo Boll, der gegen Patrick Franziska zwar auch bereits mit 0:2 Sätzen zurücklag, das Spiel mit einer beeindruckenden mentalen und spielerischen Leistung aber noch drehte und mit 3:2 siegte. Umrahmt wurde das Spiel von Niederlagen von Kristian Karlsson gegen Bojan Tokic und Stefan Fegerl, der dem Portugiesen Tiago Apolonia beim 0:3 ebenfalls kaum etwas entgegenzusetzen hatte.

Für die letzte Niederlage war dann ausgerechnet Boll verantwortlich, der dem starken Tokic ebenfalls deutlich mit 0:3 unterlag. „Ich konnte meine Physis heute nicht so ausspielen wie sonst. Für mich ist es hier schwer in die Ballwechsel reinzukommen. In Saarbrücken kann man von einem echten Heimvorteil sprechen. Wir sind besonders wegen der WM-Vorbereitung derzeit mit ganz anderem Material im Training unterwegs. Vielleicht kann man das mit einem Tennisspieler vergleichen, der monatelang aus Sand trainiert und sich dann innerhalb von zwei Tagen auf die Halle einstellen muss“, so Boll.

„Saarbrücken war heute besser. Die Spielbedingungen in hier sind für uns schwer. Damit haben wir uns vielleicht zu sehr beschäftigt und weniger auf unsere eigene Leistung geschaut. Außerdem hat Bojan Tokic heute einen richtig guten Tag erwischt. Jetzt haben wir noch eine Chance im dritten Spiel. Ich bin sicher, dass wir in unserer eigenen Halle wieder besser sein werden“, sagte der enttäuschte Trainer Danny Heister.

Das Entscheidungsspiel der best-of-three-Serie findet am 30. April, 15:00 Uhr in Düsseldorf statt. Der Sieger der Partie zieht dann ins Endspiel ein. Der Vorverkauf beginnt bereits morgen online auf www.borussia-duesseldorf.com

Das Spiel im Überblick
1. FC Saarbrücken TT – Borussia Düsseldorf 3:1

Bojan Tokic – Kristian Karlsson 3:1 (3, 10, -4, 6)
Patrick Franziska – Timo Boll 2:3 (6, 5, -8, -7, -8)
Tiago Apolonia – Stefan Fegerl 0:3 (10, 5, 10)
Bojan Tokic – Timo Boll 0:3 (7, 8, 10)
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.