Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669573

Emre Mor wechselt zu Celta de Vigo

Dortmund, (lifePR) - Offensivspieler Emre Mor (20) verlässt Borussia Dortmund nach einem Jahr und wechselt auf eigenen Wunsch zu Celta de Vigo.

Der türkische A-Nationalspieler war vor einem Jahr vom dänischen Klub FC Nordsjaelland zu Borussia Dortmund gekommen und wurde in der abgelaufenen Saison in 18 Spielen der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der UEFA Champions League eingesetzt. 

Der in Dänemark aufgewachsene, dribbelstarke Angreifer hat Borussia Dortmund um die Freigabe gebeten, weil er sich bei einem anderen Klub größere Einsatzchancen erhofft als in der weiterhin namhaft besetzten BVB-Offensive. „Wir respektieren diesen Wunsch und wünschen Emre für die Zukunft viel Erfolg“, sagte Sportdirektor Michael Zorc.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BGV setzt Kooperation mit dem Skiverband Schwarzwald fort

, Sport, BGV / Badische Versicherungen

Der Versicherungskonzern BGV / Badische Versicherungen setzt seine Partnerschaft mit dem Skiverband Schwarzwald e.V. (SVS) fort. Der beschlossene...

BMW und Haspa Marathon Hamburg verlängern Partnerschaft um zwei weitere Jahre

, Sport, BMW AG

. - BMW ist als Classic- und Automobilpartner auch 2018 und 2019 in der Hansestadt am Start. - Partnerschaft mit BMW besteht bereits seit 2011. -...

Handball: HC Erlangen tritt bei den starken Magdeburgern an

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der Tross des HC Erlangen hat sich gestern auf den Weg nach Sachsen-Anhalt gemacht. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson gastiert...

Disclaimer