Sonntag, 18. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 679584

Fahrspaß vorprogrammiert: Das neue BORBET W-Rad und der VW Golf 7

Hallenberg-Hesborn, (lifePR) - Das auf der IAA in Frankfurt/Main vorgestellte Raddesign W erfreute sich sowohl an den Fachbesucher- als auch den Publikumstagen höchster Beliebtheit. Jetzt ist es soweit: Die ersten Radausführungen sind am Lager.

Das BORBET W ist ab sofort in 7,0 x 17 Zoll und in Kürze in 6,5 x 16 Zoll lieferbar.

Die markante und ausgewogene Optik lässt das W-Rad zu einem echten Blickfang werden. Die Farbvarianten „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ sind dabei besonders pflegeleicht und speziell für den Einsatz im Winter zu empfehlen.

Dabei liegen zahlreiche Gutachten für Fahrzeuge wie z.B. den VW Golf VII, VW Arteon, Mazda CX-5 KF, den neuen Hyundai I30 PDE, Renault Kadjar und Megane oder den Audi Q2 vor. 

 

BORBET GmbH


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Modernster Service an Autobahnen"

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat erstmals freies WLAN auf unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen freigeschaltet....

TÜV SÜD - damit bei Reifen alles rund läuft

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Mit einem ganzen Bündel von Dienstleistungen für die Reifenindustrie präsentiert sich TÜV SÜD auf der Messe Tire Technology Expo 2018 vom 20....

Eine Realisierung der Vision Zero: Nicht ohne Fahrschulen möglich

, Mobile & Verkehr, MOVING International Road Safety Association e. V

Aus Sicht von MOVING sind in dem neuen Koalitionsvertrag insbesondere folgende vereinbarte Zielsetzungen im Abschnitt der Verkehrspolitik zu...

Disclaimer