Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679584

Fahrspaß vorprogrammiert: Das neue BORBET W-Rad und der VW Golf 7

Hallenberg-Hesborn, (lifePR) - Das auf der IAA in Frankfurt/Main vorgestellte Raddesign W erfreute sich sowohl an den Fachbesucher- als auch den Publikumstagen höchster Beliebtheit. Jetzt ist es soweit: Die ersten Radausführungen sind am Lager.

Das BORBET W ist ab sofort in 7,0 x 17 Zoll und in Kürze in 6,5 x 16 Zoll lieferbar.

Die markante und ausgewogene Optik lässt das W-Rad zu einem echten Blickfang werden. Die Farbvarianten „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ sind dabei besonders pflegeleicht und speziell für den Einsatz im Winter zu empfehlen.

Dabei liegen zahlreiche Gutachten für Fahrzeuge wie z.B. den VW Golf VII, VW Arteon, Mazda CX-5 KF, den neuen Hyundai I30 PDE, Renault Kadjar und Megane oder den Audi Q2 vor. 

 

BORBET GmbH


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Kommissar Brummi" : Sicherheitspartnerschaft des neuen NRW Innenminister Reul (CDU) mit Polizei, Taxigewerbe und den Rastanlagen an der Autobahn

, Mobile & Verkehr, Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V

Schon wieder eine Show-Nummer? So kritisiert der Bund der Kriminalbeamten (BDK) die „Sicherheitspartners­chaft“ des neuen NRW Innenministers...

Neue Wege für Pendler: Arbeitgeber setzen auf nachhaltige Mobilität

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Kreative und vorbildhafte Ideen für bessere Arbeitswege und umweltschonende Mobilität - danach sucht "mobil gewinnt", eine gemeinsame Initiative...

Neue Modelle 2018: Trend zum SUV hält an

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Autohersteller setzen weiter auf SUV: Im nächsten Jahr kommen 60 neue SUV-Modelle oder Facelifts auf den Markt. Das sind rund 40 Prozent...

Disclaimer