Booking.com bietet kostengünstiges Onlinebuchungstool für hoteleigene Seiten

(lifePR) ( Berlin, )
Seit kurzem haben die Partnerhotels von Booking.com die Möglichkeit, ein Direktbuchungstool auf der hoteleigenen Webseite zu integrieren. Dabei fallen weder Anschaffungskosten noch eine Jahresgebühr an. Es wird lediglich eine Kommission in Höhe von drei Prozent auf jede realisierte Buchung erhoben.

Mit einem Booking Button bietet Booking.com seinen Partnerhotels jetzt eine unkomplizierte und kostengünstige Möglichkeit, ein Direktbuchungstool auf der hoteleigenen Webseite zu integrieren. Der Service ist enorm günstig. So fallen weder Anschaffungskosten noch eine Jahresgebühr an. Lediglich auf jede realisierte Buchung wird eine Kommission in Höhe von drei Prozent erhoben.

Hinter dem Booking Button verbirgt sich eine direkte Schnittstelle, über die die jeweiligen Hotelseiten direkt an das Reservierungssystem von Booking.com angebunden sind. "Diese Lösung ist besonders für kleinere und mittlere Partnerhotels und Hotelgruppen von Vorteil, welche bisher Zimmeranfragen, die über ihre Homepage generiert wurden, nur über E-Mail oder Telefon abwickeln konnten.", so Martin Lamme, als Project Manager Hotels für die Entwicklung des Tools verantwortlich. "Jeder, der heute seine Hotelübernachtung online sucht und reserviert, erwartet auch von kleineren Häusern eine Buchungsbestätigung in Echtzeit", weiß Lamme.

Booking Button in sieben Sprachen und sechs Designs
Der Booking Button ist in sechs unterschiedlichen Designs und Farben wählbar. Bei der Reservierungsanfrage greift die hoteleigene Website auf alle Angebote des jeweiligen Hotels zu, die im System von Booking.com hinterlegt sind. "Das kann je nach Hotel ein sehr umfangreiches Angebot sein. Oft reicht die Auswahl vom Special für Frühbucher über saisonale Angebote bis hin zum Langzeitaufenthalt in Apartments oder Familienzimmern", führt Lamme weiter aus. Auch sonst bietet das Buchungstool den Gästen deutlich mehr, als kleinere Hotels selbst leisten könnten. So können die Hotels den neuen Buchungsservice auf ihrer Internetseite ihren Gästen in derzeit sieben Sprachen anbieten. Derzeit sind die Inhalte in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Polnisch verfügbar, weitere Sprachen sollen Schritt für Schritt folgen.

So einfach geht's zum eigenen Online-Buchungstool:

Vertragshotels von Booking.com, die ein Online-Buchungstool auf ihrer Internetseite integrieren wollen, besuchen die Seite http://bookingbutton.booking.com und folgen den leicht verständlichen Anweisungen.

Hier finden Sie Beispielseiten von Hotels, die bereits mit dem Booking Button arbeiten:


Hotel 1
http://www.pension-absolutberlin.de/11.html

Hotel 2
https://bookingbutton.booking.com/wl/servlet/booking/index.do?hotelid=84735&trkref=OWN

Hotel 3
http://www.brook-hotels.com/

Hotel 4
http://www.leshotelsderive.ch/index2.php?id=1032
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.