Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 325319

Buchtage Berlin 2012: Börsenverein startet Kampagne für das Buch

Frankfurt am Main, (lifePR) - Eine Kampagne für das Buch startet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Ende des Jahres. Das haben die Mitglieder des Verbands heute mit großer Mehrheit auf der Hauptversammlung beschlossen (vier Gegenstimmen, 18 Enthaltungen). Sie soll image- und verkaufsfördernd wirken. "Wir wollen damit das Gewicht und die Bedeutung des Buches in der Gesellschaft stärken über alle Formen der Veröffentlichung hinweg", sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, "Es ist genau der richtige Zeitpunkt für eine solche Buchmarketingkampagne. Ich freue mich, dass die Mitglieder des Verbands so geschlossen hinter dieser Idee stehen."

Die Buchmarketingkampagne ist auf drei Jahre angelegt mit einem jährlichen Budget von einer Million Euro. Die Finanzierung wird jeweils durch eine Sonderausschüttung der BBG Holding bereitgestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer