Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 174657

Hockey spielen wie die berühmtesten Zwillinge der Welt

SVB-Hockeyabteilung motiviert junge Kinobesucher als Nachwuchssportler

Böblingen, (lifePR) - In der SVB-Hockeyabteilung gibt es etwa 150 Kinder und Jugendliche. Man kennt sich untereinander, durch Auswahlmannschaften und Auswärtsveranstaltungen wird der Kreis der Bekannten immer größer. Die Turniere der Böblinger Hockey-Mannschaften finden über die Landesgrenzen hinaus statt, sogar in den Partnerstädten. Um diesen Kreis aktiver Mitglieder zu vergrößern, sucht die SVB-Hockey-Abteilung stets mit kreativen Ideen neuen Nachwuchs. Am Sonntag nahmen sie den neuen Kinofilm "Hanni & Nanni" zum Anlass, die Kinogäste im Filmzentrum Bären selbst üben zu lassen, was die Gäste gleich auf der großen Leinwand sehen werden. (Bild: Junge Hockey-Auswahl in den Böblinger Kinos.)

Zum Film: Die Zwillinge Hanni und Nanni, gespielt von Sophia und Jana Münster, haben es faustdick hinter den Ohren. Doch diesmal haben sie den Bogen überspannt, sodass die aufgeweckten Girls von ihren Eltern ins Internat Lindenhof geschickt werden. Nanni gelingt es schnell, in dem ungewohnten Umfeld erste Kontakte zu knüpfen, doch Hanni tut sich mit ihrer brüsken Art vergleichsweise schwer. Doch im Hockey-Team des Internats beweisen sich schließlich beide. Im entscheidenden Spiel treffen sie ausgerechnet auf die Mannschaft ihrer alten Schule. Jetzt müssen sie beweisen, ob sie wirklich zum Lindenhof gehören.

45 Jahre nach der ersten Veröffentlichung der legendären Jugendbuchreihe von Enid Blyton (1897 - 1968) finden die berühmten Hanni und Nanni schließlich doch noch den Weg auf die große Leinwand - bezeichnenderweise mit einer Produktion aus Deutschland, wo die Reihe stets erfolgreicher war als im Heimatland der Autorin. Von Regisseurin Christine Hartmann routiniert und pfiffig umgesetzt, wurde nur die Prämisse der Reihe beibehalten, das komplette Drumherum aber einer gründlichen Modernisierung unterzogen: Diese Zwillinge sind Girls aus dem Hier und Jetzt.

Die Hockey-Aktion in den Böblinger Kinos wird am kommenden Sonntag, den 11.07.2010 nochmals wiederholt. "Auch hier haben alle Gäste von 14:30 - 15:00 Uhr die Möglichkeit, im Filmzentrum Bären sich sportlich zu betätigen und das auszuprobieren, was sie gleich auf der großen Leinwand sehen werden", so Andreas Zienteck von den Böblinger Kinos. Weitere Infos sind auf www.svb-hockey.de und www.KinoBB.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Ziel: Zivilcourage stärken!

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Gewalt-Sehen-Helfen. Wann spricht man von Gewalt? Sehe ich hin? Will und kann ich helfen? Denn Helfen erfordert Mut. Diesen Fragen haben sich...

SEA LIFE Forscher-Expedition – auf den Spuren der Entdecker

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Wie tief ist der Ozean? Können Fische schlafen? Wie kommt das Salz ins Meer? Vom 25. Juni bis 08. August können kleine und große Forscher in...

Diakonie Württemberg trifft auf Christoph Sonntag

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Stiftung Diakonie Württemberg und die Christoph Sonntag Stiphtung laden am 26. Juni um 19 Uhr im Hospitalhof in Stuttgart zu einem Begegnungsabend...

Disclaimer