Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 633640

Sensationeller Erfolg des 1. EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

Bochum, (lifePR) - Nach einer fulminanten Abtauparty - ganz im Stile des ehemaligen Bochumer EISTREFFs, und doch mit eigener Note - feierte die Jahrhunderthalle Bochum gestern mit knapp 1.200 Besuchern den Abschluss des 1. EisSalon Ruhr. Rund 31.000 Besucher verzeichnete die Eislaufbahn in der Jahrhunderthalle Bochum damit über ihre gesamte Laufzeit von 5 Wochen und übertraf die allgemeinen Erwartungen. Dabei zeigte sich, dass sich die Besucher auf die Tage und Tageszeiten gut verteilten und dass auch zu Stoßzeiten das Eislaufen auf der Bahn in der Regel noch gut möglich war.

Die Besucher waren begeistert von der Indoor-Eislaufbahn in einzigartiger Industriekulisse. Davon zeugte vor allem auch die rege Interaktion auf der Facebook-Fanseite des EisSalon Ruhr. „Gerade im ersten Veranstaltungsjahr sammelt man als Planungsteam Erfahrungswerte. Dabei haben wir uns jedes Feedback unserer Besucherinnen und Besucher zu Herzen genommen und versucht, wo möglich, Anregungen sofort umzusetzen.‘‘, so Andreas Kuchajda, Geschäftsführer der Bochumer Veranstaltungs-GmbH. Dies betraf zum Beispiel die hohe Anzahl der vor Ort ausgeliehenen Schlittschuhe, die auch das Team der Jahrhunderthalle Bochum in den ersten Tagen überraschte. Doch der Kooperationspartner Hockey Department rüstete schnell nach, so dass die anfänglichen 500 Paar Schuhe schnell auf 650 Paar aufgestockt wurden.

Nicht nur die Eisfläche und das Ambiente der Halle erfuhren ausgesprochen positive Rückmeldungen, auch die Gastronomie wurde immer wieder gelobt. So wurde das Preis/Leistungsverhältnis und die Qualität durchweg als sehr gut bezeichnet.

Bereits im ersten Jahr besuchten viele begeisterte Läuferinnen und Läufer den EisSalon Ruhr mehrfach. Eine positive Erkenntnis, die die Veranstalter dazu bewogen hat, beim nächsten Mal auch Mehrfachkarten anzubieten.

Positive Rückmeldungen auch von den Sponsoren des EisSalon Ruhr

Positiv bewerteten auch die Sponsoren den EisSalon Ruhr, so z.B. Björn Börger vom Autohaus AHAG mit den Marken BMW und Mini: „Einfach eine klasse Veranstaltung mit absolut tollen Besuchern. Es war uns eine große Freude, den EisSalon Ruhr unterstützen zu können, und ehrlicherweise: dynamisches Eislaufen passt auch perfekt zu unseren dynamischen BMWs und Minis‘‘.

Auch Jürgen Dieberg von der Sparkasse Bochum hält den EisSalon Ruhr für gelungenes Projekt und betont insbesondere die Bedeutung des Eis-Salon Ruhr für den Standort Bochum und die Familien.

Der Oberbürgermeister der Stadt Bochum, Thomas Eiskirch ist von der Eislaufbahn in der Jahrhunderthalle Bochum ebenfalls begeistert: „Mein Dank geht an die vielen Besucher, die begeistert die Jahrhunderthalle Bochum besuchten und damit das Engagement des Teams der Jahrhunderthalle belohnt haben. Der EisSalon Ruhr ist schon jetzt weit über die Grenzen unserer Stadt hinaus bekannt und eines der vielen Symbole dafür, das sich in unserer Stadt ständig etwas Neues entwickelt, diesmal insbesondere für das junge Publikum und die Familien.‘‘

Neben den Sponsoren und natürlich den zahlreichen großen und kleinen Besuchern, bedankt sich das Team der Jahrhunderthalle Bochum ganz besonders bei den vielen engagierten Helferinnen und Helfern aus dem ehemaligen EISTREFF, ohne die die EISTREFF-Revival-Party und die abschließende Abtauparty unmöglich gewesen wären, und natürlich bei den ehemaligen Eismeistern, die uns, mit vielen Tipps intensiv unterstützt haben.

„Besonders hat uns auch die Unterstützung des Herner EV gefreut, dessen Akteure uns nicht nur mit wertvollen Tipps versorgt haben, sondern dessen Jugendmannschaften eindrucksvoll zur Eröffnung des EisSalon Ruhr und zum Jahresempfang des Oberbürgermeisters demonstriert haben, wir toll der Eishockeysport ist. Im Gysenbergpark, der Heimat des Herner EV, kann auch jetzt noch fröhlich weitergelaufen werden.‘‘, so Kuchajda.

EisSalon Ruhr öffnet erneut im Winter 2017/2018

Aufgrund des großartigen Erfolges in diesem Winter, kehrt der EisSalon Ruhr als 2. EisSalon Ruhr in der kommenden Saison mehrere Wochen im Dezember und Januar in die Jahrhunderthalle Bochum zurück. „Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung und wir freuen uns schon jetzt auf die Fortführung dieses großartigen Projektes und auf erneut großen Zuspruch der Bürgerinnen und Bürger.‘‘, schließt Kuchajda.

Alle Informationen zum 2. EisSalon Ruhr werden frühzeitig auf der Website der Jahrhunderthalle Bochum sowie auf unserer Facebook-Fanpage www.facebook.com/eissalonruhr bekanntgegeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer