Freitag, 19. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 632857

Berufsinformationsmesse Ruhr - Registrierung für Schulklassen gestartet

Bochum, (lifePR) - Am 05. Und 06. Mai 2017 findet die Berufsinformationsmesse Ruhr (BIM) „Was geht?‘‘ als „Nachfolger‘‘ der Berufsbildungsmesse Mittleres Ruhrgebiet (BBM) erstmalig in der Jahrhunderthalle Bochum statt. Mit einem deutlich vergrößerten Berufsparcours, der, aufgrund der großzügigen Fläche der Jahrhunderthalle Bochum, im Innen- und Außenbereich stattfinden kann, wird den Besucher/-innen die Möglichkeit gegeben, ihre Talente in praktischen Aufgabenstellungen zu entdecken und sich dann vor Ort, im direkten Gespräch mit Unternehmen, über die passenden Berufsmöglichkeiten zu informieren. Die Messe wird somit zur Talentschmiede im Ruhrgebiet und spricht mit ihren vielfältigen Ausbildungs- und Studienangeboten alle die Schüler/-innen an, die sich im Berufsauswahlprozess befinden. „Orientierung geben, Orientierung finden‘‘ ist weiterhin das übergeordnete Motto der Messe. Zahlreiche Aussteller verschiedenster Branchen haben sich bereits angemeldet.

Nun ist auch die Registrierung für Schulklassen gestartet. Ab sofort haben Schulen aus Bochum, Herne, Witten und Hattingen ganz bequem über das Anmeldetool auf der Website der BIM Ruhr die Möglichkeit, ihre Klassen für die Messe zu registrieren. Pro Messetag stehen hierfür vier Zeitfenster zur Verfügung, mit jeweils einer Kapazität von bis zu 12 Schulklassen. Zudem kann mit nur einem Klick entschieden werden, ob die Klasse nur für die Messe oder begleitend dazu auch für den Berufsparcours registriert wird. Diese Einteilung sowie die Zuordnung eines Besuchstermins dienen einem deutlich entspannteren Messebesuch und damit reibungsloserem Ablauf im Berufsparcours und einer Qualitätssteigerung der Gespräche zwischen Aussteller und Schüler/-in.

Finden Sie heraus „was geht‘‘ auf der BIM Ruhr. Melden Sie Ihre Klasse oder Gruppe jetzt an unter www.bim-was-geht.de/gruppen-und-schulklassenregistrierung/. Registrierungsschluss ist der 27.03.2017. Einzelpersonen sind natürlich an beiden Messetagen herzlich eingeladen, ohne Vorab-Registrierung vorbeizuschauen.

Weitere Informationen unter: www.bim-was-geht.de und www.facebook.com/bim.wasgeht/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basiswissen Veranstaltungstechnik

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Veranstaltungsplaner sind für vieles zuständig, für manches holen sie sich die richtigen Dienstleister. So etwa für die Technik, die für das...

Wie konzipiert man Events?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kreativität bildet das Herzstück der Eventbranche: hinter jeder erfolgreichen Veranstaltung steckt ein spannendes Konzept. Doch auch die Eventkonzeption...

Gefragte Marketingprofis, die sich auch online auskennen!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kaum etwas ist einem solch schnellen Wandel unterworfen wie die Fähigkeit, aktuelle Maßnahmen im Online-Marketing zu entwickeln. Sprachen wir...

Disclaimer