Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675432

Dynamische Entwicklung auf dem Büromarkt Dresden setzt sich fort

Düsseldorf, (lifePR) - Der Dresdner Büromarkt hat sich in den letzten Jahren ausgesprochen dynamisch entwickelt. Er verzeichnet regelmäßig sehr hohe Flächenumsätze und tastet sich immer weiter an die Schwelle von 100.000 m² heran. Im vergangenen Jahr wurden beispielsweise 91.000 m² Bürofläche umgesetzt. Als Konsequenz der sehr guten Nachfrage hat sich auch der Abbau des Leerstands in den letzten Jahren beschleunigt und liegt derzeit bei unter 8 %. Auch wenn die abschließenden Zahlen für das Gesamtjahr 2017 noch nicht vorliegen, deutet alles darauf hin, dass die Erfolgsstory auch im laufenden Jahr fortgeschrieben wird. Der Flächenumsatz dürfte den langjährigen Durchschnitt erneut klar übertreffen, das Flächenangebot dürfte sich weiter.

Unterstrichen wird diese positive Entwicklung auch durch bedeutende Vertragsabschlüsse wie beispielsweise den Verkauf des Jahrzehnte leerstehenden Schokopack-Hochhauses, das künftig ein bedeutender IT-Standort wird. 9.000 m² sicherte sich die itelligence AG in dem denkmalgeschützten Objekt in der Breitscheidstraße 48, beraten hat dabei das Team von BNP Paribas Real Estate. Das Objekt aus DDR-Zeiten wurde zwischen 1957 und 1963 als erstes Hochhaus in Skelettbauweise errichtet. Zunächst werden 2018 etwa 350 Arbeitsplätze für das Unternehmen entstehen.

„Dresden festigt damit seine Position als zweitwichtigster Bürostandort in den neuen Bundesländern nach Leipzig, und es ist zu erwarten, dass auch im vierten Quartal die Dynamik nicht nachlassen wird. Vor diesem Hintergrund wird der Dresdner Büromarkt auch 2017 mit erfreulichen Ergebnissen aufwarten. Ob es vielleicht sogar gelingt, die magische 100.000-m²-Hürde zu überspringen, ist aber noch nicht entschieden. Durch die Gesamtentwicklung wird einmal mehr deutlich, dass eine Neuerrichtung und Revitalisierung von Büroimmobilien in Dresden dringend notwendig wird. Es bleibt also weiterhin spannend“, so Stefan Sachse, Geschäftsführer der BNP Paribas Real Estate GmbH und Leipziger Niederlassungsleiter.

BNP Paribas Real Estate Holding GmbH

BNP Paribas Real Estate ist ein führender internationaler Immobiliendienstleister, der seinen Kunden in mehr als 180 Büros umfassende Leistungen in allen Phasen des Immobilienzyklus bietet: Transaction, Consulting, Valuation, Property Management, Investment Management und Property Development. Das Unternehmen ist in 36 Ländern präsent (davon eigene Standorte in 16 Ländern und Kooperationspartner in weiteren 20 Ländern) und liefert mit 3.900 Mitarbeitern lokalen Service. BNP Paribas Real Estate ist eine Tochtergesellschaft des Finanzdienstleisters BNP Paribas und erzielte 2016 einen Umsatz von 704 Mio. €. Im Bereich Property Development wurden 154.000 m² fertiggestellt sowie mit dem Bau von über 1.500 Wohneinheiten begonnen. Im Investment Management wurde ein Anlagevermögen von 24,1 Mrd. € in Europa sowie im Property Management 38 Mio. m² Fläche verwaltet. Der Geschäftsbereich Transaction erreichte in Europa einen Flächenumsatz von 6,2 Mio. m²; das Investitionsvolumen belief sich auf 19 Mrd. €..
Weitere Informationen: http://www.realestate.bnpparibas.com

Real Estate for a changing world

Über BNP Paribas in Deutschland
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 13 Gesellschaften erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von rund 5.000 Mitarbeitern bundesweit in allen relevanten Wirtschaftsregionen betreut. Das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot von BNP Paribas entspricht nahezu dem einer Universalbank.www.bnpparibas.de




Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

The building materials industry is committed: IBU Partnership with the Tenth Annual German Sustainability Award

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

The tenth annual German Sustainability Award, a two-day event held in Düsseldorf on December 7 and 8, 2017, was attended by a large number of...

Salamander gründet Vertriebs- und Logistikgesellschaft in Brasilien

, Bauen & Wohnen, Salamander Industrie-Produkte GmbH

Als Teil der in Umsetzung befindlichen Internationalisierun­gsstrategie gründete Salamander eine Vertriebs- und Logistikgesellschaft in Brasilien,...

DCONex 2018 in Essen

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Der DCONex Fachkongress stellt am 17. und 18. Januar in Essen alle Aspekte rund um das Schadstoffmanagement in den Fokus. Referenten aus allen...

Disclaimer