Zehntes Quartal in Folge mit Rekord-Nettoerlös: Blue Coat Systems gibt Finanzzahlen für 1. Quartal des Fiskaljahres 2009 bekannt

(lifePR) ( München, )
Blue Coat Systems (Nasdaq: BCSI) erhöhte seine Nettoerlöse im ersten Quartal (endete zum 31. Juli 2008) um 64 Prozent auf 102,5 Millionen US-Dollar. Im selben Quartal des Vorjahres verzeichnete der Hersteller von Lösungen für Anwendungsbeschleunigung über Weitverkehrsnetze und sichere Web Gateways Nettoeinkünfte in Höhe von 62,4 Millionen Dollar. Im vorangegangenen vierten Quartal des Fiskaljahres 2008 erwirtschaftete Blue Coat Nettoerlöse von 88,2 Millionen US-Dollar. Abzüglich der Nettoerträge in Zusammenhang mit der Akquisition von Packeteer am 6. Juni 2008 lagen die Nettoerlöse von Blue Coat für das erste Quartal des Fiskaljahres 2009 bei 86,4 Millionen Dollar. Auf GAAP-Basis meldete das Unternehmen einen Nettoverlust für das erste Quartal des Fiskaljahres 2009 von 5,8 Millionen Dollar oder 0,15 Dollar pro verwässerter Aktie im Vergleich zu einem Nettogewinn von 12,5 Millionen US-Dollar oder 0,32 US-Dollar pro verwässerter Aktie im vierten Quartal des Fiskaljahres 2008.

Weitere Details und die vollständige Meldung der Finanzzahlen unter:

http://www.bluecoat.com/news/pr/1935 http://www.bluecoat.com/files/docs/Q12009PressReleaseTablesFinal.pdf
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.