Klarheit statt Zoff: So werden WG-Kosten fair aufgeteilt

(lifePR) ( Berlin, )
Kosten sparen - insbesondere für Azubis und Studenten ist das der zentrale Anreiz einer WG. Doch wie teilt man die Kosten gerecht unter den Bewohnern auf? Wie können die Nebenkosten fair ermittelt werden? Und wie berechnet man eigentlich den Preis eines besonders schönen Zimmers?

Anhand der Mietkosten und der Zimmergrößen kann unter http://www.blitzrechner.de/wg-kosten berechnet werden, wie die Kosten einer WG gerecht aufgeteilt werden. Auch Nebenkosten wie Strom, Internet und Telefon fließen in die Berechnung mit ein. Standartwerte sind hierbei schon vorausgefüllt, können aber leicht abgeändert werden. Für ein besonders schönes Zimmer oder Räume mit einem eigenen Balkon, kann sich die Gemeinschaft für einen "Schöner-Wohnen-Aufschlag" entscheiden. Anhand der Berechnung erhält jeder seinen persönlichen Anteil an den Kosten der Wohngemeinschaft.

Aller Anfang ist schwer: Dies gilt auch für WG-Gründungen, denn meist ist es für die Bewohner die erste eigene Wohnung. "In diesem Lebensabschnitt steht man hilflos vor einer Vielzahl von neuen Herausforderungen. Wir wollen zumindest bei der korrekten Berechnung der Wohnkosten ein wenig unter die Arme greifen. Alten und neuen WGs wollen wir ein Online-Tool an die Hand geben, mit dem die Kosten fair auf die Mitglieder aufgeteilt werden können", so Tim Lilling, Projektleiter von blitzrechner.de

blitzrechner.de versteht sich als offene und neutrale Informationsplattform. Im Artikel zum Rechner finden sich zudem Tipps und Hintergrundinformationen von Mietrechtsexperten, die helfen entspannt und gelassen in die WG-Planung zu gehen. Mit dem Wissen über die genauen Kosten für das eigene Zimmer kann den oft zähen Diskussionen in WGs aus dem Weg gegangen werden. Die Berechnung erfolgt immer anonym und die Ergebnisse werden nicht gespeichert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.