Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 282545

blickfangkids zeigt die schönsten Trends und Design-Ideen für Kinder

Kinder-Designworkshop für "Designer of Tomorrow"

Stuttgart, (lifePR) - Über 30 nationale und internationale Designer präsentieren auf der neuen Sonderschau "blickfangkids - presented by bugaboo" von 9. - 11. März 2012 im Rahmen der blickfang Designmesse die schönsten Trends und Designideen im Bereich Kindermöbel, Kindermode und Kinderaccessoires.

Auf der über 500 qm großen Themenfläche geht es um innovatives Design und funktionale Ideen für die jüngsten blickfang-Besucher - von cooler Kindermode hin zu superflexiblen Kindermöbeln, Kinderlaufrädern und hochwertigem Spielzeug.

Besonderes Special: Der Kinder-Workshop "Designers of Tomorrow BY MINIMÖBL" bietet 6 -12-jährigen "Designern von Morgen" auf der blickfang die Möglichkeit, eigene Ideen und Kreationen in einem 2-stündigen, betreuten Workshop zu entwickeln. Unter fachkundiger Anleitung kombiniert mit den eigenen kreativen Einfällen der Kinder entsteht hier ein einzigartiges, voll gebrauchsfähiges Einrichtungsprodukt, das die Kinder anschließend mit nach Hause nehmen können. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.minimoebl.ch. (Da die Plätze für die Workshops begrenzt sind, empfiehlt sich eine vorherige Anmeldung)

Folgende Designer präsentieren ihre Designideen für Kinder (Auswahl):

COLLECT Furniture (Kopenhagen/Dänemark)

Die dänische Firma COLLECT Furniture hat sich 2006 auf Kindermöbel spezialisiert. Ihre Philosophie ist es, sehr hochwertige Kindermöbel zu produzieren, die Kinder begeistern und Eltern gefallen. Die Kindermöbel sind bestens für den Einsatz im Kinderzimmer geeignet, können aber ebenso einen festen Platz im Wohnzimmer, Arbeitszimmer oder in der Küche bekommen. Strapazierfähigkeit und Sicherheit wurden bereits in der ersten Designphase berücksichtigt. Aber auch die Nachhaltigkeit in der Produktion und die Schadstofffreiheit sind Schwerpunkte bei der Auswahl des Materials bis hin zum Herstellungsprozess.

"Stool" ist Hocker und Fahrzeug in einem. Die klassische Spielzeug-Idee wurde von Frederic Collette für Kinder von 1 - 5 Jahren neu designed. "Stool" ist aufgrund der A-Form sehr stabil und kann gestapelt werden. Umgedreht wird der Hocker zu einem vielfach einsetzbaren Fahrzeug.

gommini (Karlsruhe)

Anspruchsvolles Design, Nachhaltigkeit und "Made in Germany" sind der Hintergrund der Produkte von gommini. Durch klare Formen und clevere Details fördern sie die Phantasie der Kinder und regen zu freiem Spiel an. Jette Loeper (Designerin) und Jochen Gaukel (Architekt) wollten ihrer Tochter zum ersten Geburtstag etwas Besonderes geben. So entwarfen und bauten sie ein Schaukelpferd - das Ross. Das freie Spiel steht immer im Vordergrund.

Großen Wert legt das Designer-Paar auf Nachhaltigkeit und eine kindgerechte Auswahl der Materialien. Es ist für sie selbstverständlich, dass Produkte für Kinder zu effizientem und verantwortungsbewusstem Umweltmanagement beitragen sollten. So fanden sie den Holzwerkstoff Valchromat. Dieses zertifizierte, nachhaltige und formaldehydfreie Plattenmaterial ist bestens für Kinderspielzeug geeignet. Durch die Behandlung mit einem biologischen Holzöl bekommt es eine angenehme und sehr robuste Oberfläche, die Schmutz abhält und mit einem feuchten Tuch gut gereinigt werden kann. Also eine richtig kinderfreundliche Sache.

Xibambam (Goldach/Schweiz)

Design und Individualität im Alltag Raum geben - das sind die Ambitionen von Xibambam. Ob dies nun mit einem Designobjekt im Wohnbereich ist. Ein Schaufelset im Garten, das sowohl die Ansprüche des Hobbygärtners als auch das spielerische Element, das Kinder beim Sandkastenspiel suchen, vereint. Ein Laufrad mit Farbcode. Oder ein Konstruktionsset aus Bambus als moderne Antwort auf das Spiel mit Bauklötzen. Xibambam schreibt Designgeschichte.

Bei der Umsetzung der Designobjekte setzt Xibambam auf den Rohstoff der Gegenwart und Zukunft: Bambus. Bambus ist extrem widerstandsfähig, stabil und dabei trotzdem sehr leicht und in seinem Anbau und in der Verarbeitung äußerst ökologisch. Bei Xibambam-Produkten steht die ursprünglichste Form des Bambus - die Bambusröhre - im Mittelpunkt. Mit diesem Röhrendesign ist Xibambam weltweit Pionier. Der Ökologie- und Ökonomie-Gedanke steht beim Schweizer Unternehmen Xibambam, das eine Tochtergesellschaft des traditionsreichen Schweizer Holzunternehmens Eduard Stürm AG mit Sitz in Goldach ist, hinter der ganzen Produktion. Produziert wird am Ort des Rohstoffs, in China. Dort wird ein visionäres, aber bereits erfolgreiches Konzept umgesetzt: umweltfreundliche Designobjekte in China für China und den Export zu entwickeln und zu produzieren. Dies in enger Partnerschaft mit einer regional verankerten chinesischen Entwicklungs- und Produktionsstätte. Der Bambus wächst direkt neben der Fabrik.

Blackbeans Solutions (Stuttgart)

Die beiden Architektinnen Beatrice Coda und Susan Kayser kennen sich schon seit 25 Jahren. Sie hinterfragen die Grundsätze des Designs um optimistische und unentbehrliche Objekte zu kreieren, die ihre Umgebung verändern. Sie entwerfen Möbel und Geräte die durch ihre neuen Gestaltungsideen und zusätzlichen Funktionen den Nutzer rundum zufrieden stellen. Denn wer zufrieden ist, ist glücklich und glückliche Menschen machen die Welt besser!

Auf der blickfang präsentieren sie das multifunktionale boscobed, das für einen Kindergarten im Kreis Ludwigsburg entworfen wurde. Der Prototyp wurde in Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen weiterentwickelt. Entstanden ist ein wahres Platzwunder, das in drei Schlafmöglichkeiten, einen Schreibtisch oder eine Bank verwandelt werden kann. Diese Multifunktionalität war Bea und Susan als Designerinnen und Mütter enorm wichtig, ebenso wie die nachhaltige und schadstofffreie Produktion. Das boscobed wird von der Schreinerei Stöhr, einem Familienbetrieb aus dem Schwarzwald, gefertigt.

Charle und LykCarpet (Berlin)

Schönes Design schließt verantwortungsvolles Handeln nicht aus: CharLe, das Label für bequeme, funktionale, puristische und zeitlose Kinderbekleidung die mitwächst. Erdacht und gemacht für kleine Ladies, Gents und liebenswerte Rotzlöffel von 1-6 Jahren. Das Label steht für Nachhaltigkeit und verwendet ausschließlich ökologische Rohstoffe, natürliche und recycelte Materialien und Zubehör, welche direkt von deutschen und österreichischen Unternehmen bezogen werden. Die verschiedenen Materialien werden nach Wohlfühlcharakter, Tragekomfort, Robustheit und Langlebigkeit ausgesucht.

CharLe verwendet sanfte Farben, setzt Akzente mit kräftigen Farbtupfern und unterstreicht damit die Persönlichkeit des Kindes. Anstelle von getrennten Sommer- und Winterkollektionen konzentriert sich das Label auf zeitlose, gut kombinierbare und dadurch saisonunabhängige Kleidungsstücke. Produziert wird in Deutschland. Um regionale Arbeitsplätze zu sichern, Transportwege so kurz wie möglich zu halten und zum Schutz der Umwelt sowie der natürlichen Ressourcen.

CharLe hat gemeinsam mit dem ökofairen Teppichdesignlabel Lyk Carpet einen außergewöhnlich schönen und zeitlos eleganten Kinderteppich entworfen. Diese werden unter fairen Bedingungen in einer tibetanischen Teppichmanufaktur von Hand aus feinster Hochlandschurwolle geknüpft. Einfach wunderbar!

Die blickfang Stuttgart findet vom 09. bis 11. März 2012 in der Liederhalle Stuttgart statt.

Weitere Informationen sowie Fotomaterial zum Download:
http://www.blickfang.com/messe/stuttgart/downloads

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von der Politik elegant ignoriert: Kinderarmut

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Die Zahlen sind bekannt: fünf von 100 Minderjährigen leiden unter erheblichen Entbehrungen. Kinder von Alleinerziehenden haben ein mehr als doppelt...

Die dunklen Seiten von Hartz IV: 330.000 Haushalte mit Stromsperrungen

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Dass der Energieanteil in den Hartz-IV-Regelsätzen zu gering bemessen ist, erklärt der Deutsche Schutzverband gegen Diskriminierung e. V. (DSD)...

Büdenbender ist Schirmherrin der Bundesinitiative Klischeefrei

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, übernimmt die Schirmherrschaft der Bundesinitiative „Nationale Kooperationen...

Disclaimer