Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 291656

Städtische Wirtschaftsförderung präsentiert Designnachwuchs auf der blickfang 2012

"blickfanglocals" - Innovative und viel versprechende Kreationen aus Stuttgart

Stuttgart, (lifePR) - Stuttgart ist ein Hotspot für Design und Gestaltung. Die Szene ist äußerst vielfältig. Große Agenturen und international etablierte Büros sind genauso zu finden, wie innovative Kleinstunternehmen und junge Designtalente. Entsprechend wird die Förderung des Designnachwuchses in Stuttgart groß geschrieben.

Deshalb präsentiert die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart im Rahmen der 20. blickfang Stuttgart von 09. - 11. März 2012 gemeinsam mit dem Veranstalter die Sonderausstellung "blickfanglocals". Stuttgarter Jungdesigner aus dem Möbelbereich zeigen hier ihre viel versprechenden Kreationen

"Stuttgart ist eine Stadt der Ideen und der Kreativität. Dies wird insbesondere an der pulsierenden Design- und Architekturszene deutlich", so Ines Aufrecht, Leiterin der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart.

"Die ausstellenden Nachwuchstalente der 'blickfanglocals' verkörpern das enorme Potenzial des Standorts und zeigen die Innovationskraft der lokalen Designwirtschaft eindrucksvoll auf."

Die Teilnehmer:

STAN STUDIOS

STAN HAPTICS ist die Design-Werkstatt von STAN STUDIOS in Stuttgart. STAN HAPTICS bietet eine Sammlung von neuen und innovativen Designs. Inspiriert durch den Austausch zwischen Design, Technik und Kunst wird ein HAPTIC pro Jahr gestaltet und realisiert. Die Entwicklung des diesjährigen STAN HAPTICS erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Produktdesigner Lutz Rief. Entstanden ist der Tisch STAN002, ein einfaches steckbares Tischsystem, welches durch seine schlichte Eleganz überzeugt.

DLF PRODUCTDESIGN

DLF PRODUCTDESIGN wurde 2009 von dem Produktdesigner Daniele Luciano Ferrazzano im Herzen von Stuttgart gegründet. Als Gestalter erfüllt es den Jungdesigner, eine wichtige Rolle im Leben der Menschen zu spielen und eine Brücke zwischen Bedürfnis, Ästhetik und der technischen Realisierbarkeit eines Produktes zu schlagen.

Alle Ideen sowie Prozesse verfolgen die Philosophie, eine emotionale Bindung zum Menschen herzustellen und formale Grundsätze sowie Problematiken unvoreingenommen auszuarbeiten und neu zu hinterfragen. Dabei wird der Fokus auf eine intelligente Konstruktion, das richtige Material und die Reduktion auf das Wesentliche gelegt.

So lässt sich beispielsweise das Regal "Shelving System" auf Basis eines Klemmsystems ganz ohne Werkzeug aufbauen und mit Regalbrettern oder Aufbewahrungsboxen individuell formen und kombinieren.

FLOID

FLOID steht für Florian Bürkle Industriedesign. Florian Bürkle möchte mit seinem Team viel bewegen und hat dazu 2011 ein eigenes Büro für Industrie- und Messedesign gegründet. Seit Teenagerzeiten als Musiker und Skateboarder aktiv, ist er in der Musik- und Boardsportszene bestens vernetzt - in diesen Bereichen liegen die Arbeitsschwerpunkte des in Schwäbisch-Gmünd ausgebildeten Produktdesigners.

Dass die Grenzen fließend und neue Herausforderungen willkommen sind, unterstreicht der auf der blickfang 2012 erstmals vorgestellte Liegesessel: Das Skateboardbrett ("Deck") zeigt sich darin in Form von beweglich gelagerten, weich gepolsterten Sitzschalen. Das Resultat: der außergewöhnliche "Deckchair", designed by FLOID.

PINESTONE

PINESTONE steht für Möbeldesignhandwerk aus Überzeugung. Die Macher legen großen Wert auf Tradition und Ursprung der Produkte und interpretieren diese in guter PINESTONE-Manier neu. Dabei setzt man, sowohl in der Entwicklung als auch in der Herstellung, auf die Kooperation mit klein- bis mittelständischen Handwerksbetrieben im regionalen Umkreis. Die Gestaltungslinie ist einfach gehalten und lädt Kunden bei dem einen oder anderen Möbel ein "selbst Hand anzulegen" und sich das neue Lieblingsstück eigenhändig zusammen zu stecken. So auch beim Schaukelstuhl ROCKER 01, der ganz simpel mit vier kleinen Handgriffen bereit zum "rocking" ist. Die Oberfläche des Schaukelstuhls kann selbst bestimmt werden, damit er sich, neben bereits bestehenden Möbeln, in jedes Zuhause gut einfügt.

STELIOS GERMALIDIS

Design sollte innovativ sein. Design sollte umweltfreundlich sein. Design sollte dies und Design sollte das. Design sollte so viel. Doch das Credo von Stelios Germalidis ist, dass gutes Design vor allem eines sollte und zwar dem Endverbraucher ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Und das sieht man auch seinen Objekten an. Egal ob eine stapelbare Geschirrkollektion, ein steckbares Tischgestell oder ein faltbares Aschenbecherhäuschen. Seine Objekte sind immer für eine Überraschung gut!

SCHWAB/PANTHER

SCHWAB/PANTHER besteht aus den Diplom Designern Flo Schwab und Georg Panther.

Ihr Interesse am Gestalten verbindet sie schon seit ihrer gemeinsamen Schulzeit; nach dem Studium an unterschiedlichen Universitäten, der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und der Bauhaus-Universität Weimar, starteten sie 2010 ihr erstes gemeinsames Projekt, die erfolgreiche SP-7 Tischserie, welche sie in Berlin beim "DMY 2010" das erste Mal präsentierten und daraufhin in den Ausstellungen "[D3] Contest 2011"auf der "imm cologne" sowie "Design Deutschland 2011" in Mailand, New York und Hong Kong zu sehen war.

2011 gründeten sie das Büro SCHWAB/PANTHER in Stuttgart. Der gestalterische Schwerpunkt des Büros liegt im Möbeldesign, reicht jedoch bis hin zu objekthaften Entwürfen.

Kürzlich wurden sie für den "Designpreis Deutschland 2012" in der Kategorie "Newcomer" nominiert.

Die blickfang Stuttgart findet vom 09. bis 11. März 2012 in der Liederhalle Stuttgart statt.

Weitere Informationen sowie Fotomaterial zum Download:
http://www.blickfang.com/messe/stuttgart/downloads

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit Belohnung die Retourenquote im Modehandel verringern

, Fashion & Style, adcada GmbH

FASHION.ZONE – mit Belohnung die Retourenquote verringern Auf den ersten Blick scheint das FASHION.ZONE Boutique Konzept der adcada GmbH die...

Metropolitan Eyewear: Charakterstarker Look

, Fashion & Style, OWP Brillen GmbH

Eine coole, retro-inspirierte Herrenfassung mit Tiefrandprofil aus Edelstahl sorgt für einen charakterstarken und selbstbewussten Look mit Retro-Feeling....

Niederbayerischer Nachwuchs-Modeschöpfer will "Haute Couture" für Jedermann

, Fashion & Style, NewsWork AG

Ein niederbayerischer Jung-Designer ist auf dem Weg zum neuen Stern am deutschen Modehimmel. Sein Erfolgsrezept: Nachhaltigkeit statt "Fast Fashion"  Noch...

Disclaimer