Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548666

BKW modernisiert Unterstation Wilderswil

Netze BKW AG

Bern 25, (lifePR) - Am 10. August 2015 starten die Arbeiten für die Teilerneuerung der Unterstation Wilderswil im Berner Oberland. Die BKW modernisiert damit den Haupteinspeisepunkt des östlichen Berner Oberlandes. So wird die Versorgungssicherheit für die umliegenden Tourismus- und Skiregionen nachhaltig gesichert.

Die Unterstation Wilderswil ist Haupteinspeisepunkt für die Versorgung im östlichen Berner Oberland und deswegen zentral für die Energiezufuhr der bekannten Oberländer Tourismusgebiete Interlaken und Jungfrauregion. Die Unterstation besteht aus einer 132kV-, 50kV- und 16kV-Schaltanlage sowie 132/50- und 50/16kV-Transformatoren. Während die 50kV- und 16-kV-Anlagen sowie die Transformatoren noch längere Zeit weiterbetrieben werden können, muss die 132kV-Freiluftanlage mit Baujahr 1965 alters- und zustandsbedingt erneuert werden. Diese 132kV-Freiluftanlage wird als moderne, gasisolierte Anlage (GIS) in das bereits bestehende Gebäude integriert. Somit kann ein Grossteil der Aussenanlage zurückgebaut werden. Die Arbeiten zur Erneuerung der 132kV-Anlage starten im August 2015 und werden voraussichtlich Ende 2016 abgeschlossen sein.

Die BKW modernisiert die Unterstation Wilderswil für knapp 4.3 Mio. Franken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Brandenburg(er) Garten im Grünen Markt - Eine Geburtstagsfeier in Berlin

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23. und 24. September feiern die Späth’schen Baumschulen ihren 297. Geburtstag mit einem Grünen Markt. Der Verband pro agro ist Partner der...

TÜV SÜD erweitert Kooperation mit MIRDC in Taiwan

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD unterzeichnete ein Memorandum of Understanding (MoU) mit dem taiwanesischen Metals Industry Research & Development Center (MIRDC), der...

Ein Kernobst im Zentrum der Aufmerksamkeit

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Der Pomologische Schau- und Lehrgarten Döllingen steht am 24. September zum 23. Mal ganz im Zeichen des Lieblingsobstes der Deutschen. Nach der...

Disclaimer