BKW führt "Stade de Suisse" Sponsoring nicht weiter

(lifePR) ( Bern 25, )
Die BKW beendet ihr Sponsoring-Engagement im Stade de Suisse nach 10 Jahren. Der Vertrag, der bis Ende Juli 2015 läuft, wird nicht verlängert.

Die konsequente Neu-Ausrichtung der Konzernstrategie auf die drei Säulen Produktion, Netze und Energiedienstleistungen mit nationaler Ausrichtung, führt dazu, dass die BKW auch die Sponsoring-Aktivitäten überprüft. Im Zuge dieser Überprüfung hat die BKW entschieden, die Partnerschaft mit dem Stade de Suisse nicht zu verlängern.

Die BKW bietet im Rahmen ihres Engagements im Stade de Suisse auch Führungen im Stadion und im Solarkraftwerk auf dem Stadiondach an. In welcher Form dieses Angebot bestehen bleibt, ist zurzeit noch Gegenstand von Verhandlungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.