Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906761

BKK Landesverband Süd Stuttgarter Straße 105 70806 Kornwestheim, Deutschland http://www.bkk-sued.de
Ansprechpartner:in Frau Sarah Heitz +49 7154 1316522
Logo der Firma BKK Landesverband Süd
BKK Landesverband Süd

Krankenstand in Baden-Württemberg steigt leicht

(lifePR) (Kornwestheim, )
Der Krankenstand legte im Jahr 2021 in Baden-Württemberg leicht gegenüber 2020 zu. Nachdem Baden-Württemberg in den letzten Jahren die niedrigsten krankheitsbedingten Fehltage aufwies, hat 2021 nun Hamburg den niedrigsten Wert im Bundesländervergleich.

Im Jahr 2021 fehlte in Baden-Württemberg ein beschäftigtes Mitglied einer Betriebskrankenkasse (BKK) krankheitsbedingt an durchschnittlich 15,1 Kalendertagen. Im Jahr 2020 waren es 14,9 Arbeitsunfähigkeitstage (AU-Tage) je Beschäftigten. Damit haben sich die krankheitsbedingten Fehltage leicht erhöht. In Prozent ausgedrückt, ist der Krankenstand mit 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr jedoch gleichgeblieben.

Auf Kreisebene hat die kreisfreie Stadt Stuttgart mit 11,1 AU-Tagen bundesweit die wenigsten und der Neckar-Odenwald-Kreis mit 18,7 AU-Tagen in Baden-Württemberg die meisten Fehltage je Beschäftigten.

Die meisten Fehltage gehen in Baden-Württemberg mit 3,8 AU-Tagen je Beschäftigten erneut auf Muskel-Skelett-Erkrankungen zurück, gefolgt von den psychischen Störungen mit 2,7 AU-Tagen sowie Verletzungen/Vergiftungen mit 1,8 AU-Tagen.

Bundesweit sind die AU-Tage der Arbeitnehmer 2021 im Vergleich zum Vorjahr unverändert bei 18,2 AU-Tagen je Beschäftigten geblieben. Hamburg weist mit 14,6 AU-Tagen je Beschäftigten bundesweit die wenigsten Fehltage aus. Im Jahr 2020 verzeichnete Hamburg noch 15,3 AU-Tage je Beschäftigten. Einen um mehr als 10 Kalendertage höheren Wert als Hamburg und Baden-Württemberg haben dagegen die Beschäftigten, die in Thüringen wohnen (25,9 AU-Tage) und bilden damit das Schlusslicht im Ländervergleich.

Mehr als die Hälfte (52,4 Prozent) der beschäftigten BKK Mitglieder war im Jahr 2021 überhaupt nicht krankgeschrieben; der mit Abstand höchste Wert in den vergangenen Jahren. Bezogen auf alle krankheitsbedingten Ausfallzeiten sind die im Zusammenhang mit COVID-19 stehenden Fehltage im Jahr 2021 für 1,0 Prozent aller AU-Tage verantwortlich.

Information:

Zu den Daten:

Die Betriebskrankenkassen analysieren seit über vierzig Jahren die krankheitsbedingten Fehlzeiten in Deutschland. Diese beziehen sich auf den Wohnort der beschäftigten BKK Mitglieder.

Krankenstand ist der prozentuale Anteil der krank-, beziehungsweise arbeitsunfähig geschriebenen BKK Mitglieder je Kalendertag. Dieser berechnet sich für den betrachteten Zeitraum (2021) wie folgt: 15,1 Krankheitstage gemessen an 365 Kalendertagen ergeben einen Krankenstand von 4,1 Prozent.

BKK Landesverband Süd

Der BKK Landesverband Süd nimmt die Interessen von 23 Betriebskrankenkassen und deren Pflegekassen mit Sitz in Baden-Württemberg und Hessen wahr. Hinter den Betriebskrankenkassen stehen namhafte und traditionsreiche Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen. In Baden-Württemberg und Hessen leben 2,3 Mio. Menschen, die bei einer Betriebskrankenkasse versichert sind.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.