Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 376794

Bildung ist der Schlüssel

Beim "Afrikatag" am 6. Januar geht es um die Ausbildung von Einheimischen

Hildesheim / Aachen, (lifePR) - Bildung ist der Schlüssel zum Aufbau Afrikas. "Wer diesem Kontinent nachhaltig helfen will, bildet Menschen aus. Das ist die wirksamste Form der Entwicklungsarbeit." Mit diesen Worten bittet Dr. Katharina Bosl von Papp, Diözesandirektorin der Päpstlichen Missionswerke im Bistum Hildesheim, um eine Spende der Menschen beim Afrikatag am Sonntag, 6. Januar 2013. Anfang Januar 2012 haben die Menschen im Bistum Hildesheim dafür 59.000 Euro gespendet.

Bei seinem "Afrikatag" ruft das Internationale Katholische Missionswerk missio Aachen in Gottesdiensten zur Unterstützung kirchlicher Ausbildungsprojekte auf dem Schwarzen Kontinent auf. Im Mittelpunkt steht im Januar 2013 das Engagement der Kirche in Tansania. Mit den Erlösen aus dieser Kollekte fördert missio Aus- und Weiterbildungsprojekte kirchlicher Mitarbeiter vor Ort.

Prominente Unterstützung erfährt die missio-Aktion zum "Afrikatag" seit elf Jahren durch die Fernsehjournalistin Gundula Gause. "missio leistet jenseits der klassischen Entwicklungshilfe seelischen und spirituellen Beistand, indem das katholische Hilfswerk Pfarrer und Ordensleute sowie Katecheten und Katechetinnen in den betroffenen Ländern unterstützt", würdigt Gause die Aktion. "Sie kennen die Nöte der Menschen und leben mit ihnen. Wenn ich an Afrika denke, sehe ich nicht nur Dürre und Armut, sondern auch Lebenswillen und eine unglaubliche Hoffnung."

Der Afrikatag ist die älteste Kollekte der Welt, die von der gesamten Weltkirche begangen wird. Sie wurde von Papst Leo XIII. gegründet, der die "fluchwürdige Pest der Sklaverei" öffentlich anprangerte und am 6. Januar 1891 die erste Kollekte zur Befreiung der Sklaven veranlasste.

Das Internationale Katholische Missionswerk missio e.V. ist eines der größten Hilfswerke in Deutschland und fördert den Aufbau der katholischen Kirche und die Ausbildung seiner Mitarbeiter in mehr als 90 Ländern in Afrika, Asien und Ozeanien. Mit jährlich rund 60 Millionen Euro finanziert missio mehr als 2.000 Projekte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit gezielten Marketingaktivitäten sich von der großen Konkurrenz absetzen

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Um seine Produkte und Leistungen zu vermarkten ist gutes Marketing gefragt. Steigende Markttransparenz, ein vielfältiges Angebot an ähnlichen...

Mehr Service für Gründer in Sigmaringen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Eine Anlaufstelle, in der Existenzgründer alle bürokratischen Dinge erledigen können. Das ist die Idee des Starter-Centers. Die Handwerkskammer...

Wanderausstellung zum Thema "Integration" in der Volkshochschule

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

In der Geschäftsstelle der Volkshochschule des Vogelsbergkreises in Alsfeld (Im Klaggarten 6) ist bis zum 31. Mai 2018 eine Wanderausstellung...

Disclaimer