Montag, 23. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 374052

185.000 Euro für den Hildesheimer Dom

Generalvorstand des Bonifatiuswerkes beschließt Förderung für 2013

Hildesheim/Paderborn, (lifePR) - Um 185.000 Euro stockt das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken im kommenden Jahr seine Bauhilfe für den Hildesheimer Dom auf insgesamt 530.000 Euro auf. Das beschloss der Generalvorstand des Bonifatiuswerkes unter dem Vorsitz von Präsident Georg Freiherr von und zu Brenken in Paderborn. Die Domsanierung wird seit 2009 durch das Diaspora-Hilfswerk gefördert.

Neben der Bauhilfe unterstützt das Bonifatiuswerk mit seiner Kinder- und Jugendhilfe auch im kommenden Jahr im Bistum Hildesheim religiöse Bildungsmaßnahmen und Ferienfreizeiten. Zudem wird auch 2013 das Bonifatiuswerk wieder neue BONI-Busse an Kirchengemeinden und katholische Einrichtungen im Bistum Hildesheim vergeben.

Mit rund sieben Millionen Euro unterstützt das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken 2013 die Gläubigen in der Diaspora Deutschlands, Nordeuropas und des Baltikums. Der Großteil des Geldes, rund 3,2 Millionen Euro, fließt in die Bauhilfe. 2,1 Millionen Euro bewilligte der Generalvorstand für die Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe. 860.000 Euro stehen 2013 für neue BONI-Busse der Verkehrshilfe des Bonifatiuswerkes zur Verfügung. 600.000 Euro sind für Personal in missionarischen Projekten in der Diaspora und 80.000 Euro für missionarische Projekte in ganz Deutschland vorgesehen. Mit 150.000 Euro wird die inhaltliche Arbeit der Diözesan-Bonifatiuswerke gefördert.

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken ist ein "Werk der Solidarität". Es hilft mit den Spenden deutscher Katholiken den Gläubigen in den Diasporagebieten Deutschlands, Nordeuropas und des Baltikums, dort wo Katholiken in einer extremen Minderheitensituation ihren Glauben leben. Zudem sorgt es sich mit seiner Kinder- und Jugendhilfe um die Glaubensweitergabe an die junge Generation. Die Spenden werden den Diasporagemeinden und kirchlichen Initiativen als Hilfe zur Selbsthilfe zur Verfügung gestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Badens Herz auf der Zunge: 1.848. Gelbfüßler-Praline geht ins Saarland

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Nicht einmal ein Jahr ist es her, dass die Gelbfüßler-Pralinen als Souvenir in der Tourist-Information Karlsruhe erhältlich sind, und schon haben...

Eventnacht: Zeitreise in die Vergangenheit

, Kunst & Kultur, BADEPARADIES SCHWARZWALD TN GmbH

Am Samstag, den 4. August 2018, begibt sich das BADEPARADIES SCHWARZWALD gemeinsam mit seinen Gästen auf eine spannende Reise in ein längst vergangenes...

Ausstellung "Wasserfelder und Inselfluten" feierlich eröffnet

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Inmitten von Meereswellen und umspült von frischer Brandung – bei der Ausstellung „Wasserfelder und Inselfluten“ tauchen Besucher ins kühle Nass....

Disclaimer