Bioswing-Akademie gegründet

Für Ärzte und Gesundheitsfachberufe

(lifePR) ( Pullenreuth, )
Ende Oktober wurde am Bioswing-Firmensitz in Pullenreuth in der Oberpfalz die neue Bioswing-Akademie aus der Taufe gehoben. "Ärzte und Gesundheitsfachberufe finden hier Gelegenheit, ihr Fachwissen in der sensomotorischen Therapie im Allgemeinen und der "Posturalen Therapie (PT)" im speziellen zu erweitern", weiß Christof Otte, Dipl.-Sportwissenschaftler und Akademieleiter. Angeboten werden dazu - ab 2012 flächendeckend in Deutschland - theoretische und praktische Schulungen, die in einer Prüfung und einem Zertifikat münden. Ziel ist die Diagnose funktioneller Beschwerdebilder sowie deren ganzheitliche Behandlung. Im Mittelpunkt steht die moderne, sensomotorische Schmerztherapie und der fachgerechte Einsatz der mittlerweile in fast jeder Therapeutenpraxis präsenten Geräte Posturomed und Propriomed - für Einsteiger und Fortgeschrittene. Ein weiteres Anliegen der Akademie ist die Unterstützung wissenschaftlicher Studien zur Sensomotorik.

Neues Messverfahren PKT

Ein Meilenstein ist der Bioswing-Forschung mit dem neuen Messverfahren "Posturokybernetik-Test (PKT)" gelungen, der ins Seminarprogramm integriert ist. Das System ist Bestandteil moderner Befunderhebung bei Funktionsstörungen im Bewegungssystem. Das "posturale Schwankungsmuster" des Patienten wird von einer speziellen Software ausgewertet und visualisiert. "Das Ergebnis vermittelt zusammen mit der klinischen Befunderhebung wertvolle Aufschlüsse über die Ursachen der vorliegenden, meist schmerzhaften Funktionsstörungen des Bewegungssystems", so Christof Otte weiter. Das Konzept der Posturalen Therapie gibt dafür die Behandlungsstrategie an die Hand.

Zur Wahl stehen beim Seminarprogramm der Bioswing-Akademie zunächst ein zweitägiges Kompaktseminar in "Postural axialer Therapie" und ein dreitägiges Basisseminar "Behandlungstechniken in der Schmerztherapie", Seminargebühr ab 198 Euro pro Person, mehr Infos gibt es im Netz unter www.bioswing-akademie.de. Auf Wunsch sind auch praxis- und firmeninterne Veranstaltungen möglich. Geräte werden bei den Veranstaltungen bei Bedarf gestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.